Volltext: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 19 (1901))

436

Alphabetisches Sachregister.

Mündelgeld, Anlegung von M. 160,
167.
Hunt 255 ff., 273, 295.
Musterschutz 74.
Nacherbfolge nach dem B.G.B., bezüg-
liche Abhandlung 138; — zeitliche
Schranke der N. 152.
Nachlatzgläubiger, Verfolgung und Be-
gleichung ihrer Ansprüche im Falle
der Nacherbschaft 174; — Begleichung
des Anspruchs eines N durch den
Vorerben 178; — Nacherbe, inwie-
weit N. 203.
Nachlatzgrundstück, Verpfändung bei
Vorhandensein eines Nacherben 179.
Nachlatzinventar, Aufnahme eines N.
156.
Nachlatzkonkurs 189, 201 f.
Nachlatzverbindlichkeiten, Begleichung
durch den Vorerben 178; Haftung
für solche bei Vorhandensein eines
Nacherben 188; — Begleichung durch
den Nacherben 199.
Nachlatzverwaltung 202.
Nachtzeit, Selbsthülfe zur N. 68.
Namen, Umschreibung von Inhaber-
papieren aus N. 159.
Mchterzeugte Person, Erbeinsetzung
einer solchen 145; — Einsetzung als
Nacherbe 146, 148.
Nießbrauch 156; — an Frauen- und
Kindervermögen 70; — Verwendung
zur Gestaltung des ehelichen Güter-
rechts 310.
Nietzbraucher 161.
Nötyigung 53 f., 79, 88f., 93,95,97, 99.
Nothrecht, Charakter der Selbsthülfe
als N. 109.
Nothstand 109 f., 112 f.
Nothstand, -wehr 58.
Nothwehr 74, 83, 95, 97, 110 f., 113.
Nothwendigkeit der Selbsthülfe, die der
Gläubiger herbeigeführt hat 101.
Nutznietzung des Frauenvermögens
313 f.; — des Ehemannes 336.
Nutzungen des Nachlasses während der
Zeit der Vorerbschaft 186.
Offenbarungseid 73, 193.
Offene Handelsgesellschaft als handels-
rechtlicher Ausbau der Gesellschaft
des bürgerlichen Rechts 115; — als
eine nach dem Prinzip der gesammten
Hand konstruirte Gesellschaft 116.

Oeffentliches Ausbieten einer „faulen"
Forderung 93.
Oeffentlich - rechtliche Anklänge im
Familienrecht 309.
Okkupation von jagdbaren Thieren,
Früchten rc. 64.
Operativer Eingriff an dem durch Un-
fall Verletzten 207.
Organisation der Börsen 215 f.
Lsterartikel 74.
Ostertage 74.
Pacht, Aufkündigung durch den Vor-
erben 185.
Pädagogik, Anwendung ihrer all-
gemeinen Lehren mlf den Rechts-
unterricht 8f.
Pädagogische Grundlage des Rechts-
unterrichts 1, 4.
Person des Nacherben, die sich erst mit
dem Eintritt der Nacherbfolge be-
stimmt 147; — des Vorerben oder
Nacherben, Anordnung der Nacherb-
folge für den Eintritt eines be-
stimmten Ereignisses in der P. 154.
Personenrecht im römischen Recht und
im B.G.B. 16.
ketitorinm 104.
Pfand, Erreichung der Hingabe eines
Pf. 91.
Pfändbarkeit als Voraussetzung der
Wegnahme von Sachen bei der Selbst-
hülfe 69.
Pfänder, Verschaffung mit Hülfe der
List 90.
Pfandgeld im Falle der Selbsthülfe
102.
Pfandgrundstück, Früchte des Pf. 307.
Pfandrecht, römisches 19.
Pfandrecht, kein Entstehen durch Selbst-
hülfe 64.
Pfändung 112; — bei der Selbsthülfe
66; — des Feld- und Forstpolizei-
gesetzes 110; — des A.L.R. 113; —
der Anwartschaft des Nacherben 146.
Pfändungsklausel 61.
Pfändnngsrecht, Wirkung der Rezep-
tion des römischen Rechts auf das
Pf. 51; — des A.L.R. HO.
Pfandverkaus Hl ff.
Pferde 91, 102.
Politischer Zweck bei einer Aktien-
gesellschaft 132.
P088«88to des römischen Rechts 263 s.
p088«88or1nm 103.

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer