Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 5 (1891))

12. Die Altersvormundschaft nach dem Entwurf eines Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich, unter Berücksichtigung des preußischen Rechts

9.

Die Altersoormmi-fchast nach dem Entwurf eines
bürgerlichen Gesetzbuchs für das deutsche Reich, unter
Kerücksichtigung des preußischen Rechtst
Von
Amtsgerichtsrath Dr. A-amtnewicz in Schweidnitz.

I.
Mehr als in irgend einem anderen Theile des Gesammtrechts-
gebiets hat der Entwurf sich im Vormundschaftsrecht an das
bestehende preußische Recht angelehnt. Die bahnbrechenden Grund-
züge der Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875, die ihm als
Vorbild gebient,1) vor Allem die Emanzipation des Vormundes
von den seine Selbständigkeit eng umgrenzenden Bestimmungen
des Allgemeinen Landrechts haben ihren Kanal in den Entwurf
gefunden. Aber in der Ausgestaltung dieser Materie, in den
*) Die vorliegende Erörterung versucht eine systematische Darstellung der
ziemlich verwickelten Bestimmungen des Entwurfs zu geben, welche die Vor-
aussetzungen für die nach §. 1633 erforderliche Einleitung der Vormundschaft
über Minderjährige bieten.
Sie gelangt zu dem Ergebniß, daß einzelne Bestimmungen des Entwurfs
über die Bevormundung unehelicher Kinder, ferner über die Bevormundung
ehelicher Kinder, im Falle der Wiederverheirathung des Inhabers der elter-
lichen Gewalt, im Falle der Verwirkung dieser Gewalt seitens des derzeitigen In-
habers und im Falle der Entziehung der Gewalt durch vormundschafts-
gerichtlichen Beschluß, sodann einige Einzelbestimmungen einer theils formellen,
theils materiellen Aenderung bedürfen; es sind hierfür Erwägungen maßgebend,
die sich vorzugsweise auf Erfahrung im preußischen Rechtsgebiet stützen.
') Motive Bd. 4 S. 1008 n. ' ..

19*

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer