Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 20 (1902))

Die Vormiethe.

43

unmöglich. Ferner sind Abmachungen, wie Vorkauf, Vormiethe, Vor-
macht bei allen denjenigen Verträgen ausgeschlossen, bei denen die Persön-
lichkeit des Kontrahenten von ausschlagebender Bedeutung ist. Ein Bor-
dienstvertrag wird meistens keinen Sinn haben. Die versprochenen
Dienste werden nur oder nur in der Weise von einer Person zu leisten
sein. Das Gebiet bleibt immerhin noch ein großes, aus dem die
Parteien ähnliche Verabredungen, wie sie sich in dem angeführten
Rechtsfall vorfinden, treffen können. Eine Ueberspannung des in dem
Vorkauf ausgesprochenen Prinzips ist kaum zu befürchten. Nur wenn
ein Bedürfniß vorhanden ist, wird die Praxis analoge Fälle aus-
gestalten.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer