Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 20 (1902))

392

Georg Maas.

Mannherz: Die Alimentenklagen der vor dem 1. Januar geborenen unehe-
lichen Kinder. (Rhein. Arch. 96. R. 1900. 3. Abth. S. 5—9.)
Scherer, [Martin]: Die Rechtsstellung unehelicher vor dem 1. Januar 1900
geborener Kinder nach B.G.B. in der Uebergangszeit. (Jur. Wochenschr.
29. Jg. 1900. 8. 819—821, 888.)
Scherer, [Martin]: Eltern-Rechte und Pflichten in der Uebergangszeit. (Jur.
Wochenschr. 29. Jg. 1900. 8. 846—847.)
Bicheroux; Der § 34 G.B.Ü. und die Güterstände der vor dem 1. Januar
1900 eingegangenen Ehen. (Dtsch. Jur.-Ztg. 6. Jg. 1901. 8. 186—187.)
Bragenzer: Zur Auslegung des Art. 201 des Einführungsgesetzes zum B.G.B.
(Jur. Wochenschr. 30. Jg. 1901. 8. 193—196.)
Brogsitter: Durch Art. 208 E.G. z. B.G.B. ist Art. 340 C. c. in seiner ganzen
Bedeutung aufrecht erhalten. (Recht. 5. Jg. 1901. 8. 347—348.)
Gescher: Nochmals die §§ 1640 und 1669 B.G.B. und Art. 203 Einführungs-
Gesetz zum B.G.B. (Zschr. d. preuss. Amtsr.-Yer. 19. Jg. 1901.
8. 42—45.)
Vergl. Maas, Bibi. d. Bürgerl. R. 1900. S. 82.
Kuhbier, W.: Die güterrechtlichen Verhältnisse der von Minderjährigen ge-
mäss §§ 782 ff. II. 18 A.L.R. geschlossenen Ehen nach dem 1. Januar 1900.
(Gruchots Beitr. 45. Jg. 1901. 8. 827—834.)
Löwenbach: Das westfälisch-provinzielle eheliche Güterrecht des Gesetzes
vom 16. April 1860 in seiner Bedeutung für die am 1. Januar 1900 be-
stehenden Ehen. Paderborn, F. Schöningh, 1901. (VIII, 112 8.)
Scherer, [Martin]: Ist die Alimentationsklage gegen den außerehelichen
Vater, welcher vor dem 1: Januar 1900 in das rheinische Rechtsgebiet
verzogen ist, vom 1. Januar 1900 ab zulässig? (Recht. 5. Jg. 1901.
8. 119—120.)
Scherer, [Martin]: Ist die Alimentationsklage gegen den außerehelichen
Vater, welcher vor dem 1. Januar 1900 in das rheinische Rechtsgebiet
verzogen ist, vom 1. Januar 1900 ab zulässig? (Recht. 5. Jg. 1901.
8. 281-282.)
Scherer, [Martin]: Die erbrechtlichen Wirkungen des Güterstandes im Sinne
des E.G. 200, soweit das Landrecht aufrecht erhalten ist, insbesondere
der Besitz und das in drei Staaten geltende Württemb er gische Land-
recht. (Jur. Wochenschr. 30. Jg. 1901. 8. 114—118.)
Scherer, [Martin]: Die Ehesachen in der Uebergangszeit. (Jur. Wochenschr.
30. Jg. 1901. 8. 243—248.)
Werner, G.: Zu Art. 208 E.G. z. B.G.B. (Recht. 5. Jg. 1901. 8. 348 349.)
Zelter, G.: Die statutarischen Gütererbrechte der Uebergangszeit in
Preussen. Berlin, Verl, von H. W. Müller, 1901. (VII, 75 8.)

du Chesne, [Kurt Paul Franz]: Der Erbschein in der Uebergangszeit.
(Gruchots Beitr. 45. Jg. 1901. 8. 59—53.)

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer