Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 20 (1902))

386

Georg Maas.

Eiehhorn, Gferhard]: Die Nachtheile des eigenhändigen Testaments. (Zschr.
d. Dtsch. Notarver. 1. Jg. 1901. 8. 241—258.)
Friedrichs: Zum § 2269 des B.G.B. (Recht. 5. Jg. 1901. 8. 258.)
Kleineidam, F[eodor]: Zu § 2273. (Keineidam, Streifzüge durch das
Erbrecht des B.G.B. III.) (Recht. 5. Jg. 1901. 8. 113.)
Mantey, [Wilhelm]: Müssen die Daten, die holographisch gemeinsam testierende
Gatten zufolge Gesetzes beiderseit zu schreiben haben, identisch sein?
(Recht. 5. Jg. 1901. 8. 431.)
Sternberg, Max: Die Bedeutung und das Verfahren bei Eröffnung der vor
dem 1. Januar 1900 errichteten wechselseitigen Testamente, nach Inkraft-
treten des B.G.B. (Jur. Wochenschr. 29. Jg. 1900. 8. 632—636.)
Vierter Abschnitt: Erbvertrag.
Cohn, L[ouis]: Begriff und geschäftliche Behandlung des Erbvertrags. (Jur.
Wochenschr. 29. Jg. 1900. 8. 731—734.)
Brunner, Eugen: Eröffnung von Erbverträgen, welche nicht in besonderer
amtlicher Verwahrung sich befinden. —- Nachschrift von Friedrich Weber.
(Zschr. f. d. Notar, in Bayern. N. F. 2. Jg. 1901. 8. 128—133.)
Dahlmann, Karl Friedrich: Geber die Unterschiede zwischen einem gemein-
schaftlichen Testament und einem Erbvertrag unter Ehegatten nach dem
B.G.B. f. d. Dtsch. Reich. Inaug.-Diss. (Freiburg i. B.) Barmen, D. B.
Wiemann, 1901. (44 8.)
Dennler: Zur Frage der Eröffnung der mit einem andern Vertrag, insbesondere
einem Ehevertrag verbundenen Erbverträge. (Bl. f. Rechtsanw. 66. Jg.
1901. 8. 398- 401.)
Goldammer, Wilhelm: Inwiefern wird der Vertragserblasser durch den Erb-
vertrag in der Verfügung über sein Vermögen beschränkt? Inaug.-Diss.
Greifswald, Druck von J. Abel, 1901. (38 8.)
Hendrichs, Willy: Die rechtliche Natur des Gemeinschaftlichen Testamentes
nach dem Rechte des B.G.B. Inaug.-Diss. (Rostock.) Solingen,
A. Pfeiffer, 1901. (36 8.)
Oehl: Die Eröffnung der mit anderen Verträgen verbundenen Erbverträge.
(Zschr. f. d. Notar, in Bayern. N. F. 2. Jg. 1901. 8. 133—137.)
Fünfter Abschnitt: Pflichtteil.
Jeske, Franz: Die Ergänzung des Pflichtteils wegen Schenkungen nach dem
B. G.B. unter Berücksichtigung des gemeinen Rechts. Inaug.-Diss. Greifs-
wald, Druck von J. Abel, 1901. (58 8.)
Imhof: Was erhält der zweite Ehegatte, dem unter dem alten Recht ein
Kindesteil vermacht ist, nach dem BGB.? (Dtsch. Jur.-Ztg. 6. Jg.
1901. 8. 480-481.)
Tuhr, A[ndreas] v.: Zur Lehre vom Pflichtteil nach dem B.G.B. (Dtsch.
Jur.-Ztg. 6. Jg. 1901. 8. 121—124.)

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer