Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 20 (1902))

Civilistische Rundschau.

123

hat. Sie mußte angesichts der vielfach geänderten Bestimmungen auf dem be-
handelten Gebiete, die ihrerseits wieder meist durch die Emanation des B.GB.
hervorgerufen sind, wesentliche Aenderringen einführen, über die das Vorwort
in kurzen Zügen Rechenschaft ablegt. Uebrigens ist der Charakter dieses in der
preußischen Praxis bewährten, aber nicht in den eigentlichen Rahmen meiner
Rundschau gehörigen, Buches unverändert geblieben.
Das preußische Kommunalbeamtenrecht hat auf Grund der neuesten ein-
schlägigen Reformen, insbesondere durch das einen sehr großen Theil desselben
regelnde Gesetz vom 30. Juli >899, durch Kautz und Appelius"") eine sach-
verständige und recht ausführliche Bearbeitung gefunden. Die Verfasser registriren
darin, nach einer kurzen Einleitung, unter den vier Gesichtspunkten: Anstellung,
Rechte, Pflichten der Kommunalbeamten, Veränderung und Beendigung des
Beamtenverhältnisses, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und fügen
ihnen einen ausführlichen, großentheils auf verwaltungsgerichtliche und andere
Entscheidungen aufgebauten Kommentar bei. Das Buch ist auch für nichtjuristische
Kommunalbeamte verständlich gehalten und verdient alle Anerkennung.
Insofern zum Verwaltungsrechte mehr und mehr das Arbeiter-
versicherungsrecht gerechnet zu werden beginnt, ist in diesem Zusammenhänge
auch auf die Neuauflage von Freund's Buch über das Jnvalidenversicherungs-
gesetz hinzuweisen.iai) Sie ist gegenüber der ersten (s. XVII, 752) fast um
das Doppelte gewachsen, und diesem vergrößerten Umfang entsprechend auch
inhaltlich überall vervollkommnet, insbesondere durch Verwerthung der inzwischen
erschienenen Entscheidungeil des Reichs-Versicherungsanües und durch Abdruck der
reichs- und landesrechtlichen Allsführungsverordnungen. Die in der Praxis
bewährte Arbeit wird auch in Zllkunft gute Dienste leisten.
Aus dem öffentlichen Recht der deutschen Staaten liegen mir endlich noch
folgende drei Schriften vor: .
a) Röhr's Steuerstrafrecht ist durch Lehmann,22) einer Neubearbeitung
unterzogen worden, welche dieses bisher von deir Zoll- und Steuerbeamten gern
Staats. Zum praktischen Gebrauche für Verwaltungsbeamte und Domänen-
pächter. Dritte, vollständig umgearbeitete Auflage von Reg.R- Dr. P. Günther.
Breslau, I. U. Kern's Verlag 1900. XXIV u. 377 S. Pr. geb. M. 9.
120) Reg.R. Hr- G. Kautz und L.Ass. F. Appelius, Preußisches Kommu-
nalbeamtenrecht. Darstellung u. s. w. Berlin, I. I. Heine 1900. XVI u. 364 S.
Pr. kart. M. 4,20.
12 x) vr. R. Freund, Das Jnvalidenversicherungsgesetz vom 13. Juli 1899.
Handausgabe. Zweite vermehrte und verbesserte Auflage. Berlin, Heine 1900.
VIII u. 302 S. Pr. kart. M. 2,80.
122) W. Röhr's Strafgesetzgebung und Strafverfahren in Bezug auf die
Zuwiderhandlungen gegen die Zoll- und Steuergesetze. Neu bearbeitet von
Obergrenzkontrolleur G. Lehmann. Vierte, wesentlich vermehrte und ver-
besserte Auflage. Breslau, I. U. Kern 1900. XI und 404 S. Pr. geb.
M. 7,50.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer