Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 3 = H. 5/6 (1814))

278

so.

Der Cotbusscr Kreis. ist dem Ehnrmarkschen Pu-
pillcn-Collegium untergeordnet.

Da beschlossen ist, den vorhin- zur Neumark gehörig
gewesenen Cotbusschen Kreis.,-- nachdem derselbe wieder
in Besitz genommen worden., zur Churmark zu schlagen,
und dem gemäß das Kammergencht bereits unrerm 4rcn
Mai v. I.- die Einweisung erhalten hat, die Funktionen
des Obcrgerichts in diesem -Kreise zu übcmchmen: so
wird dem König!. Pupillen-Crllegio solches zur Nach-
achtung, in Rücksicht der aus-dem Cotbusschen Kreise
einkommeuden Vormundschaftssachen, gleichfalls, hier-
durch .bekannt-gemacht. n-:
Berliin den rc>. Mai 1814. '
; i . Der Justizminlster. . 4 - " ,
5 /'' 4.: ..i;v " v. Kirchersen..! vi
,An das Köm'gl. Churmärksche ' - -:u ;
Pupillen-Collegium • - > - . >

Vormundschafts-Forum der Erben Prinzlicher
Ofstzianten. medern Rastges in Berlin. .

Reskript an das Churmarksche Pupillen - Colligium.
Auf den, von dem Königl. Churmärkschen Pupil,
len-Collegio im Gefolge der Verfügung vom^sMen Mai
c. unter dem ?ten d. M. erstatteten Bericht, und nach

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer