Volltext: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Reg. 53/66 (1846))

o

beglaubten Abschrift des Amortisations-Erkenntnisses. LIH. 442
—445. — S. a. Aufgebot. Verlorne Schulddokumente.
Amts blättert Bekanntmachung der bei den Gerichtsbehörden
Statt gefundenen Personal-Veränderungen durch die Amtsblät-
ter. LUI. 386; 387. —* Gerichtliche Insertionen in dieselben
betreffend. LVII. 235. 236. Berichtigung der Kosten für gericht-
liche Insertionen in den Anzeiger des Amtsblatts. LVII. 236.
237. Insertion der von mehreren Ministerien über denselben
Gegenstand erlassenen Verfügungen in die Amtsblätter. LVHI.
206. 207. — Unentgeldliche Insertion der Steckbriefe und Be-
kanntmachungen wegen präsumtiv gestohlener oder als verdächtig
angehaltcner Sachen in die Amtsblätter. LXI. 179. 180.—
S. a. Patrimonialgerichte. Steckbriefe.
A m t s c a u t i o n. Verfahren bet Rückzahlung von Amtscautionen.
LIII. 158—160. — Verfahren bei Rückgabe von Amtscautio-
nen in der Nheinprovinz. LIV. 550 — 552. — Erhöhung der-
selben bei Gehaltszulagen. LV. 617 — 619. — Amtscautionen
solcher Beamten, welche lediglich Privatgelder oder Güter ver-
, walten. IjXIL 213. — Verfahren bei Rückzahlung derselben
zum gerichtlichen Deposttorium. LX1V. 273. — Verhaftung
der Amtscaution für die während der Supension der Beam-
ten entstandenen Vertretungskoften. I XVI^ 331 — 333. —
Cautionsleistung bei Anstellung der Freiwilligen aus den
Kriegsjahren von 18* f. im gerichtlichen Botendienste. LVII.
616. 647. — Negulirung der Camion der bet mehreren Kas-
sen angesteltten Beamten. LVII. 617 — 649. — Verfahren
bei Anstellung kautionspflichtiger Justijbeamten. LVIII. 204
— 206.
A m t s e n t setzung, f. Geistliche.
Amtsiegel, f. Siegel.
Anbauer, s. Gemeinde-Nutzungen.
An erben recht. Ueber die rechtliche Natur des Anerbenrechts nach
den Grundsätzen der Minden-Navensberqschen Eiaenthumsord-
nuttg. LIV. 90. 109.
Anlagen, zu den Zmmcdkat-Berichten, deren Bezeichnung, s. Pläne.
Anlegung — der unter 10 Thaler betragenden Deposttalmaffen
der Patrimonialgerichte bei der Bank. LXV. 145.
Annahme von Wechseln — verweigerte — s. Wechsel.
Anst-llnng'sfähigk-it.! Zustellung derjenige» Personen, wel-
chen durch besondere A. K. O. die Anstellungsfähigkeit beigelegt
ist, in den für versorgungsberechtigte Militairpersonen reservirten
Posten. LX. 325. — S. a. Freiwillige. Nationalkokarde. Nen-
vorpommern. Subaltern-Beamte.
Antheile (ideelle) an einem Grundstücke, s. Verpfändung.
Antretung. Eine vorläufige Antretung der Strafe findet nach

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer