Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Reg. 53/66 (1846))

72

der Eintragung Im Hypothekenbuche. LXI. 67. —' Heber den
Zeitpunkt der Verpflichtung zur Entrichtung der Lehnwaare.
LXll. 432. — Befreiung der Descendenten von der Entrich-
tung der Lehnwaare bei Abtretungen unter Lebendigen. LIX.
159—160. —- Lehnserneuerung, in Folge des, durch das Able-
ben Sr. Majestät des Königs eingetretenen Thronveränderungs-
falles. LIX. 487. — LX. 555. — Lehnrechte der Agnaten —
Ausübung derselben — s. Pommern. — S. a. Allodification.
Altenburg. Braunschweig. Gutsherrliche Regulkrungen. Märki-
sches Provinzialrecht. Ober-Lausitz. Pommersche Lehne.
Lehn gut er, s. Lehne.
Lehnrechte, s. Lehne.
Lehnwaare, s. Lehne. Laudemien. -
Lehnserneuerung, s. Lehne.
Lehnssachen, s. Lehne,
Lehnsschulden, s. Lehne.
Lehrer r- Beaufsichtigung — s. Prkvatschulen. Ferner: acade-
mische Honorare. Schullehrer.
Leibzucht, s. Altentheil.
Leihhausreglement für die Stadt Cöln. LX. 470—482.
Leinpfad, s. Rheinufer.
Leipziger allgemeine Zeitung — Verbot derselben?LX. 667.
Letzter Wille, s. Testament.
Leugnen. Auf die Strafen wegen-frevelhaften Leugnens darf
in den, im Civilprozesse ergehenden Erkenntnissen 2ler und 3ter
Instanz nicht erkannt werden. LVI. 160. 161.
Lieferanten. Heber das rechtliche Verhaltniß des Lieferanten zum
Besteller. LXVI. 49—52.
Lieferungen, s. Kriegslieferungen.
Lteferungsvertrage — Stempel dazu. LV. 637.
Liegnttz. Den dortigen Bürgerrettungsverekn betr. LX. 561.
Limburg, s. Hohen Limburg.
Liquidationsprozeß, s. erbschastlicher.
Litiskonsorten. Befugniß eines Litiskonsorten zur Einlegung^
der Appellation gegen ein Erkenntniß, in Betreff dessen in Be-
zug auf einen anderen Litiskonsorten bereits die Purifikations-
, Resolution abgefaßt ist. LV. 563—566. — S. a. Currende.
Erkenntniß. Insinuation.
M Li 1 i sk u ra 1 o r, f. Perhorreszenz.
^ Litisreassumtion, s. Kosten.
Litisrenuntiation. Inwiefern bei Litisrenuntlationen der Geg-
ner die Erstattung.der Mandatariengebühren verlangen könne.
LVII1. 568. 569.
Localgeschäfte, s. Reisekosten.
Localten, s. Gerichtslocalien.
Löschung einer-durch Zahlung getilgten hypothekarischen Forderung
in dem Falle, wenn der Gläubiger seine Priorität einem nicht
.. unmittelbar auf ihn folgenden , Hypothekengläubiger eingeräumt
hat. L1V. 476—478. — Gebühren-Ansatz für mehre in dersel-

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer