Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 27 = H. 53/54 (1826))

147

Legislation Theil nahmen, und er, da Kleins Preußi-
sches Civil-Recht in mehreren Beziehungen nicht bieder
gehört, unter denselben der einzige ist, der dem größer»
Publikum darüber etwas mitgetheilt hat. Cs war da-
her, wie Rez. glaubt, ein glücklicher Gedanke des Herrn
Justizraths von Strampff, dies selten gewordene
Werk nicht bloß auf die nachfolgende Legislation fort-
gesetzt, mithin nicht blos von neuem, sondern auch er,
neuert, herauszugeben. So wie man auch in Bezie-
hung auf die Ansführung dieses allerdings schwie-
rigen Geschäfts sich nur freuen kann, daß dasselbe vom
Herrn v. St. übernommen worden, so kann man dem-
selben zu dieser gründlichen und gehaltvollen Betretung
der schriftstellerischen Laufbahn mit Recht aufrichtig
Glück wünschen.

4.
Die Provinzial, und stafuLaklschen Rechte
in der Preußischen Monarchie, dargestellt
vom Wirklichen Geheimen Rach von Kamptz.
Erster Theil: aie Provinzen Brandenburg,
Ost- und West-Preußen, Sachsen und
Schlesien. Berlin 1826. 674 S. 6.

Referent ist hier strenge auf das reist» rekerc»
beschränkt. Es enthalt diese Schrift I. das Verzeichniß
sämmtlichec Provinzial» und statutarischen Rechte in
der Preußischen Monarchie, und II. eine Bibliothek ih-
rer Literatur. Beide Gegenstände werden nach den ver-
schiedenen Provinzen vorgetragen, und jede derselben
einzeln bearbeitet. Bei jeder Provinz werden erst die
allgemeinen, dann die besonderen Rechtsquellen der ein-
zelnen Bestandtheile derselben, und zuletzt die der ein-
zelnen Städte dargestcllt; von den letzteren enthält der
erste Theil die besonderen Rechte von 342 Städten.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer