Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 27 = H. 53/54 (1826))

103

v„ OffizierS-Rang haben, wenn auf mehr als zehn-
. fahrige Festungsstrafe erkannt ist;
, e. gegen Feldwebel, Wachtmeister, Oberfeuerwcrker,
' Unteroffiziere und Gemeine der Garden, wenn über
drei Jahr Festungsstrafe erkannt ist;
ä. gegen dieselben Chargen in der Armee, bei mehr
.als dreijähriger Festungsstrafe, wenn ein Vergehen
gegen die Subordination verübt ist;
e. gegen alle sub b. aufgeführte Individuen, wenn
ein Duell oder die Ausforderung dazu, der Gcgcn-
• stand der Untersuchung, oder wenn auf Adelsver-
lust, oder auf Ausstoßung aus dem Soldatenstande
erkannt ist.
■ §- 2. . , ..
• ' Für Bestätigung des Krieges-Ministers gelangen
die kriegsrechtlichen Erkenntnisse, wider die, §. '1. b.
aufgeführten Chargen, mit Ausnahme der unter c. d.
und e. benannten Falle, wenn auf mehr als drei
und bis zehn Jahre (einschließlich) Festungsstrafe er-
kannt ist; so wie auch die Erkenntnisse, welche die Ent-
fernung eines Invaliden aus der Jnvaliden-Compagnie
aus sprechen.
Die Bestimmungen §. 1. und 2. finden auch auf
die Armee-, die Land- und Grenz-Gendarmerie, derge-
stalt Anwendung, daß die kriegsrechtlichen Erkenntnisse
gegen Leute derselben, welche auf mehr als ein Jahr
Festungsstrafe lauten, und nicht zu Meiner Bestätigung
gelangen müssen, vom Kneges-Minister zu bestätigen sind.
§. 3.
Ein commandirender General bestätigt die kriegs-
rechtlichen Erkenntnisse gegen die, §. 1. b. benannten
Chargen seines Armee-Korps und der demselben zuge-
wiesenen Truppentheile, wenn eine Strafe über ei»
Jahr bis incl. drei Jahr Festung erkannt ist. Ist die
Artillerie-Brigade und Pionier-Abtheilung im Bezirke
eines anderen Armee-Corps dislocirt, so bestätiget, der
Kürze wegen, der commandirende General dieses Armee-
Corps die kriegsrechtlichen Erkenntnisse derselben.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer