Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Rep. 1840 (1840))

Allg. Ger.-Ordn. I. 1. und 2. Tit.

m

* 16) Abh. Angel, des Kirchen-Regiw. sind nicht Gegcnst. richterl. Entscheidung.
SS. 262
17) Publ. des Kamm. Ger. v. 18. März 16. u. 27. Mai 16. Fälle, in denen
kein Proc. stattsindet. 7. 125. u. 10.
II. R. v. 14. Nov. 16. u. 4. Febr. 17. Streitigkeit zwischen jRetsenden u. Hand-
werkern. (8. 251. II. 2.) (9.10. II. 3.)

Erster Titel.
Z. 4. R. v. 28. August 1820. Zuziehung des Vormundes resp.Spcc. Kurat. bei Ja-
jurienprozesscn Minderjähr. L8. 61. II. 15.
§. 13. <B. Cit.j ü §♦ 45. Zit 35. 18. 27. II. 332. ^
§. 35. S. Oit. zu §. 778. Tit. 10. Th. II. A. L. R.

3 w e i L e r T i 1 e l.
§. 2. R. v. 24. Jan. 15. Pectinenzstücke haben den Gerlchtsst, der. 5-anptsache.
S 11. H. 32.
§. 9. 1) Rescrpt v. 11. April 23. Züchtlinge im Zuchthaufe behalten ihr bisher:
Forum. S 1. 264. II. 18.
. R. v. 6. Mai 35. Großj. Grellen haben ihren persönlichen Gerichtsstand da
wo sie in Arbeit stehen. iS. 540. VIII. 138.
3) R. v. 12. Mai 19. Gesindediensti begründet keinen Wohnsitz. S51.254;"
I. 273 '
. §. 10. R. v. 10. Okt. 23. Erläuterung des §. 10. 22. 217. IV. 142.
§: 40. N. v. 25. Sept. 16. Gerichtsbarkeit in Gloqau. 8. 252. II. 19.
§. 43. 1) R. v. 26. Febr. 19. Eck. IS. 47. II. 21.
2/K. O. v. 27. Sept. 15. Aufheb. der GrrichtSb. deSLand- u. Stadtger. zu
Frankfurth über Eriinirte. 6. 185. II. 20. .
§. 46. R. v. 20. Ap. 14. Forum der Protestant. Geistl. und Gymnasial-Lehrcr
zu Breslau. 3. 3. 251. II. 19. '
Anh. §§.12 —20. 1) Kab. Ord. v. 2. und R. v. 7, Nov. 33. der Anh. §. 13 ist auf
winderj. Soldaten anzuwenden. IS. 299. VI. 209.
2) R. v. 3. Nov. 34. Bringt die Vorschrift^der §j. in Erinnerung. 11 433.
VIII. 142. ' '
3> R. v. 29. Apr. 31. Gerichtsstand unter väterl. Gewalt stehender Officüre.
37 339. VI. 208.
4) R. v. 25. Okt. 14. Gerichtst. der in Gnaden entlassen Militarperfoncn. 1.
240.11.22.
5) R. v. 21. Juni 19. Garnifonveränd. sind vhne Einst, auf schweb. Prozesse.
II. 18.11.23. ^
6) R. v. 31. Jan. 33. v. 23. Mai 34. Anstellung bei der Telegraphenlinic be* ^
wirkt keine Aender. im Gericbrsst. 13. 474. VIII. 140.
7) R. v. 19. Der. 12. und 13. März 12. Umvend. der Vorschrift auf die
Gensd'arm. 1.281. 2. 33. II. 24
8) R. v. 15. Nov. 19. Anw. der Jnstr. v. 10. Dec. 16. ».der E. V. v. 6. Mai
'17. auf die Landwehr 2. Aufg. 11. 192. II. 24. ^
9) R. v. 21. Jan. 33. u'd 2. Jan. 35. Betreff, der Delegation der Gen'chtsb.
über Lanvw. Ofsiciere. 11.219. VI. 208. IS. 187. VIII. 141.
§. 53. 1) R. v. 27. Jan. 23. GerichtSst. der Diätarien. 31. 281. II. 26.
2) R. v. 18. Juni 21. und 12. Der. 31. Kreis-Ehir. und Thierärzte sind exün.
(IS. 270. II. 25 ) (38 312* VI. 214.
3) R. v. 10. Jan 32. Verpflichtete Kondukt, sind exkm. SS. 148. VI. 214.
§. 54. 1) V. v. 21. Oki. 17. Forum der Prinzl.Deamtm mldOberamtsmänner
IO. 252. II. 26. . ^ ‘ .
2) R. v. 9. Sept. 34. Zu den K. Pächtern gehören licht Pächter Königlicher
Fabriken. 11. 61. VIII. 142.
§. 58. 1) R. v. 11. Febr. 17, Befugniß des O. L, Gek. zu Naumburg zur De-
, legation. 9.11. II. 29.
.2) R. v. 16. Juli 31. DelrgMivn der Gerichtsbarkeit übet Postbeamte. 38.
110. VI. 215. '
tJ) R; v. 21. März 16. Gerichtzstand der Berg- Magazin- und SalzMnter-
chcamttn. 7.iö. II. 27./
4) R. v. 26. Apr. 14. Gerlchtsst. der Steuer- und Polizei-Bedienten. 3.253.
11.27.
5) R. v. 17. Sept. rmd 8. Okt. 19. Delegat, der Gcrichisb. Ader Avll- rrnd
Stcuerbeamten. iS. 16. II. 28.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer