Full text: Jahrbücher für die preußische Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtsverwaltung (Bd. 19 = H. 37/38 (1822))

11. [Verlagsanzeigen]

Ucber das neue Stempelgesetz.

^n unserem Verlage ist so eben erschienen:
H a n d b u d>
zur Erleichterung bei der Anwendung des neuen
S t e m p e l g e s e tz e s
für die Königl- Preußische Monarchie, vom 7ten Mär; 1822;
v o n C. W. D z i-m.s k t,
Kvttigl. Negierungs ^ Kalkulator.

gr. 8. Preis: 20 Gr. Auf fein Papier 1 Nthlr.
(gebundene Exemplare mit Hin;ufiigung von 2 Gr. fiir den Einband).
Dieses Werk hatschen Zweck, den Justiz-Beamten,
denKassen-, Rechnungö-, und Steuer-Offizianten, so
wie allen denjenigen die bei Geschäften überhaupt, bei Prozessen,
Erbschaften rc. Stempel zu erheben und zu berichtigen haben, die
Einwendung des Gesetzes in jedem vorkommenden Falle zu erleich-
tern, sie gegen Fehler in den Berechnungen und vor unwill-
kührlichen Contraventionen zu sichern.
Dasselbe besteht aus zwei Haupt - Abtheilungen. Die Ab-
theilung I. enthalt alles Nöthjge über die Anwendung des
Stempels, -und es sind hier nicht nur — nach alphabetischer
Ordnung der stempelpflichtigen Objecte — die Bestimmungen des
Gesetzes mit denen des Tarifs und der anderweit bekannt
gewordenen ministeriellen Verfügungen zusammen gestellt,
sondern für mehrere Fälle, die deren bedurften, auch Erläute-
rungen mitgetheilt, die eö dem Verfasser gestattet war, aus den
sichersten Quellen schöpfen zu können.
Die Abtheilung II. dagegen giebt, um A u s rech tut tt«
gen, wie sie im Drange der Geschäfte gewöhnlich schwierig
sind, zu vermeiden, eine Anzahl Tabellen, worin die Ermit-
telung deö Betrages für jeden Fall vorbereitet und erleichtert ist.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer