Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 60 (1916))

Zeitschriften - Übersicht. 1053
Bruck, Die österreichische Versicherungsordnung den Grundzügen nach verglichen
mit dem deutschen Versicherungsvertragsgesetz.
Möller, Gewinnvortrag und Vorstandstantieme bei der Aktiengesellschaft lBe-
merkungen zu §237 HGB.).
Hueck, Verzug bei Sukzessivlieferungsverträgen.
Magyary, Der Zwangsvergleich außerhalb des Konkurses in Ungarn.
Zeitschrift für Bergrecht. Bis zu seinem Tode herausgegeben von dem Wirkt.
Geh. Rat, Berghauptmann a. D. Dr. jur. H. Brassert. Redigiert und
herausgegeben von den rechtskundigen Vortragenden Räten der Berg-
abteilung des König!, preuß. Ministeriums für Handel und Gewerbe.
Berlin 1915. I. Guttentag. (Jeder Jahrg. 8 M.)
Die Zeitschrift bringt unter den Ziffern I, II, III, IV, V Berggesetze, Berg-
polizeivorschriften usw. (auch aus dem Auslande), Abhandlungen, Entscheidungen
der Gerichtshöfe, Praxis der Verwaltungsbehörden und Bücherbesprechungen.
Von den Abhandlungen seien erwähnt:
Jahrgang 56.
Wahle, Erläuterungen zudem sächsischen Knappschaftsgesetze vom 17. Juni 1914.
Voelkel, Polizeirecht und Bergpolizei.
Derselbe, Das preußische Allgemeine Berggesetz einst und jetzt. Zu seinem
50 jährigen Bestehen.
Käst, Von der Ersatzpflicht des Grundeigentümers gegenüber den Bergbau-
treibenden.
Wahle, Bemerkungen zu den Knappschafts-Kriegsgesetzen für das Königreich
Sachsen.
Jahrgang 57.
Werneburg, Die hypothekarische Haftung des Bergschädenanspruchs.
Derselbe, Der Kausalzusammenhang zwischen dem Bergwerksbetrieb und dem
Schaden gemäß § 148 PrAllgBergG. und §§ 823 ff. BGB.
Fleischauer, Muß das notarielle Protokoll über eine Gewerkenversammlung
die Verfügungsfähigkeit der Beteiligten feststellen und ferner negativ
hervorheben, daß gegen die Geschäftsfähigkeit der erschienenen Gewerke
nichts einzuwenden war?
Ungeheuer, Die geschichtliche Entwicklung der luxemburgischen Berggesetzgebung.
Zeitschrift für Deutschen Zivilprozeß und das Verfahren in Angelegenheiten der
freiwilligen Gerichtsbarkeit. Begründet von Landgerichtsrat H. Busch.
Herausgegeben von vr. M. Schultzenstein, Wirkl. Geh. Oberregierungs-
rat und Senatspräsident des Kgl. preußischen Oberverwaltungsgerichts
und Df. F. Vierhaus, Wirkl. Geh. Rat und Oberlandesgerichtspräsident
in Breslau. Berlin 1916. Carl Heymanns Verlag. (Jeder Band 12 M.)
Band 46.
Schneider, Eideszuschiebung über eigene Handlungen des Vertreters oder
Rechtsvorgängers.
Groß, Beiträge zur Lehre von der Verweisung wegen Unzuständigkeit im
Zivilprozesse. Zu §§ 276, 505, 506 ZPO.
Kraemer, Verstrickung und Pfändungspfandrecht.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer