Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 48 (1904))

9.2. Dispeker, Alphabetisch geordneter Führer durch das Bürgerliche Gesetzbuch und dessen Nebengesetze unter besonderer Berücksichtigung der für Bayern geltenden Bestimmungen und unter vergleichender Bezugnahme auf die römisch-rechtlichen Benennungen

9.3. Siméon, Recht und Rechtsgang im Deutschen Reiche. Zweiter Band

©imeott, Recht und Rechtsgang im Deutschen Reiche.

417

Der Englische Aktienschein (Llmrs certificate). Von vr. Ernst
Schuster, 8nrri8ter at iavv zu London.
Ein Protest gegen den Wechselprotest. Von vr. I. Strunz,
Zustizrat zu Berlin.
Betrachtungen über Bilanzen und Geschäftsberichte der Aktien-
gesellschaften aus Anlaß neuerer Vorgänge. Von vr. Herman Veit
Simon, Zustizrat zu Berlin.
Das Verwaltungsstrafrecht im Verhältnisse zur modernen Staats-
und Rechtslehre. Von vr. James Goldschmidt, Privatdozent an der
Universität, Gerichtsassessor in Berlin.
Diesem reichen Kranze, schon durch die Titel und durch die Namen
der Verfasser sich als lesenswert empfehlender Aufsätze dient als Abschluß
ein kurzes Lebensbild des Jubilars, das aber nur die dienstliche Lauf-
bahn darlegt:
Richard Eduard Koch. Von Geh. Oberfinanzrat vr. von Glasenapp
zu Berlin. Eccius.

48.
Recht und Rechtsgang im Deutschen Reiche. Handbuch zur Einführung in
das Bürgerliche Gesetzbuch und seine Nebengesetze. Bearbeitet von
vr. P. Simeon, Landrichter. Zweiter Band. Berlin 1904. Carl
Heymanns Verlag. (M. 11,—, geb. M. 12,—.)
Daß in dem ersten Bande des Buches von Simeon ein zur ersten
Einführung in das bürgerliche Recht nicht bloß für Justizsubaltern-
beamte sehr geeignetes Buch vorliegt, hat allgemeine Anerkennung
gefunden. Zn derselben Weise ist die im zweiten Bande vorliegende
Einführung in das Gerichtswesen anzuerkennen. Das Buch umfaßt in
drei dem Umfange nach verschiedenen Hauptabschnitten das Gnichts-
verfassungsrecht, die freiwillige und die streitige Gerichtsbarkeit. Der
freiwilligen Gerichtsbarkeit ist hierbei neben den Materien der Gesetze über
die freiwillige Gerichtsbarkeit auch das Grundbuchrecht zugerechnet.
Unterabschnitte des Rechtes der freiwilligen Gerichtsbarkeit sind Prozeß,
Konkurs und Liegenschaftsvollstreckung. Der Band schließt mit um-
fassendem Gesetzes- und Sach-Register. Eccius.

49.
Alphabetisch geordneter Führer durch das bürgerliche Gesetzbuch und dessen
Nrbengrsehe unter besonderer Rerückstchtigung der für Lagern gel-
tenden Lestimmungrn und unter vergleichender Lezngnahme auf
die römisch-rechtliche» Renennungen. Bon vr. Siegfried Dis-
peker, Rechtsanwalt in München. München 1900. I. Schweitzer, Verlag
(Arthur Sellier). VIII u. 372 S. (Geb. M. 9,-.)
Das Buch soll zunächst ein ausführliches Nachschlagebuch zum
Bürgerlichen Gesetzbuche sein. Die alphabetische Anordnung ist tntt6V=
halb der einzelnen Artikel beibehalten, soweit nicht im Interesse der
Beiträge, 48. Jahrg. 2. u. 3. Heft. 27

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer