Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 40 = 5.F. Jg. 5 (1896))

- Inhalt.

; 'Y
Nr. Seite
30. Elterliche Gewalt und Vormundschaft im Entwurf eines Bürgerlichen
Gesetzbuchs. Ein in der Juristischen Gesellschaft zu Berlin gehaltener
Vortrag. Von Herrn Amtsrichter Dr. Kühne in Berlin. . . . 597

(Sechstes Heft.)
31. Zur Kritik des Entwurfs eines Handelsgesetzbuchs. Von Herrn
Landgerichtsrath Munk in Berlin . . . . ..
32. Nochmals Kompetenzstreitigkeiten zwischen ordentlichen Gerichten und
Auseinandersetzungsbehördeu. Dupltk vom Verfasser der Bemer-
kungen S. 271 ff. dieses Bandes..
33. Was ist unter einer unbeschränkt vollstreckbaren Ausfertigung des
Schuldtitels in § 7 des preußischen Gesetzes vom 13. Juli 1883
betreffend die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen
zu verstehen? Von Herrn Amtsrichter Methner in Myslowitz .
34. Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich
in zweiter Lesung. (Fortsetzung.) Von Herrn Regierungsrath
von Zecklin in Berlin.

697
774
777
791

Aus btt Praxis.
(Erstes bis sechstes Heft und Beilageheft.)
I. Allgemeines Landrecht.
Einl. § 74. Hat der Straßenanlieger einen Entschädigungsanspruch
wegen Veränderung der Straße, wenn dieselbe als Kommu-
nikationsmittel erhalten bleibt?.889
§ 75. Enteign.-Ges. v. II. Juni 1874 § II. Recht des Anliegers
auf Fortbestand der Straße. Ersatzanspruch des Miethers
bei zeitweiliger Veränderung einer Straße im Interesse
einer Erwerbsgesellschaft ......... 1 620
— s. A.G.O. § 1. '
— s. Ges. v. 11. Mai 1842 8 1.
§ 78 s. Str.G.B. § 53.
I. 2 §§ 2, 46. Erfordernisse .des Substanztheiles einer Sache (eigene
Schwere)... 891
§ 7. H.G.B. Art. 274, 317. Ist ein Werkverdingungsvertrag
über Erbauung eines Hauses ein der Schriftform bedürftiger
Vertrag über eine unbewegliche Sache? ....... 896
§32. Inbegriff von Sachen und Zubehör. . . ... . . 151
§§ 42,108. Wird eine Sache Zubehör, wenn deren Eigenthümer
sich zu ihrer dauernden Verbindung mit der Hauptsache dem
Eigenthümer der Hauptsache gegenüber verpflichtet . . . 898
I. 3 § 35. Nützliche Verwendung zu Unrecht beigetriebener Baukosten 359
§ 36. Schließt das preußische Verbot, in auswärtigen Lotterien
zu spielen, den Erwerb eines Gewinns aus? '. . . . . 916
§ 48, H.G.B. Art. 330, 332. Braucht ein Kaufmann an Sonn-
und Feiertagen Schuldsummen anzunehmen?.902
I. 4 §§ 23 ff. Nichtigkeit von Verträgen betr. Eigenthumsübertragung
wegen Geisteskrankheit des Uebertragenden.979
§ 27. Verträge mit Blödsinnigen . ...... . . . . 158
§75, I. 16 § 178. Macht der Rechtsirrthum dm Vertrag un-
gültig? . 1175
§77 s. I. 11 § 83. v !
§84. Erfordernisse des Betruges . . . . . . . 7 . . . 151

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer