Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 34 = 4.F. Jg. 4 (1890))

Uebersicht rechtswissenschaftlicher Zeitschriften. 915
Mecklenburgische Zeitschrift für Rechtspflege und Rechtswissenschaft. Her-
ausgegeben von Dr. Johann Friedrich Budde, Oberlandesgerichtspräfi-
dent in Rostock, Ulrich Blanck, Oberstaatsanwalt in Rostock und Dr. Carl
Birkmeyer, Prof. d. R. an der Universität in München. Wismar.
Hinstorff'sche Hofbuchhandlung 1889 und 1890. (pro Band M. 8,—.)
8. Band, Heft 4. 9. Band Heft 1 und 2.
Die gerichtliche Vertretung der Kirchen und milden Stiftungen nach mecklen-
burgischem Recht. Von Oberlandesgerichtsrath Dr. Buchka.
Die Judikatur des Reichsgerichts auf dem Gebiete der Lehre der Theilnahme im
Strafrecht. Kritische Studien von Prof. Dr. Birkmeyer (Fortsetzung).

Mütter für Rechtspflege in Thüringen und Anhalt unter Berücksichtigung
der Reichsgesetzgebung und der juristischen Literatur, herausgegeben von
G. Brückner, Oberlandesgerichtsrath am Thüringischen Oberlandesgericht
zu Jena, (pro Band M. 10,—.)
Neue Folge, XVI. Band.
Abhandlungen:
1. Wann liegt die Verfolgung von Beleidigungen und der auf Antrag zu ver-
folgenden Körperverletzungen im öffentlichen Interesse? Vom Staatsanwalt
Bollert in Weimar.
2. Noch einmal zur Frage, ob nach weimarischem Recht bei der Pfandrechtsstellen-
einräumung eine neue Hypothek bestellt, d. h. eingetragen werden muß. Vom
Amtsrichter Dr. Linsenbarth in Jena.
3. Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich. Besprochen
vom Herausgeber.
4. Das sog. stille Prokuraindoffament. Vom Landgerichtsrath Dr. Ortloff
in Weimar.
5. Weiter zur Streitfrage über § 78 des weimarischen Pfandgesetzes. Vom Ober-
amtsrichter Dr. Ratenbacher in Gerstungen.
6. Das weimarische Erbgesetz und der Entwurf des bürgerlichen Gesetzbuchs.
Vom Staatsanwalt Vollert in Weimar.
7. Die Aburtheilung eines Ausgelieferten und ihre Schranken. Vom Rechts-
anwalt Dr. Ludwig Fuld in Mainz.
8. Zur Auslegung des § 78 des Gesetzes über Faustpfänder und Hypotheken
vom 6. Mai 1839. Vom Oberamtsrichter Schmid in Geisa.
9. Ueber Armenrecht und Vorschußpflicht im Privatklageverfahren. Vom Amts-
richter Dr. Schmid in Großrudastadt.
Neue Folge, XVII. Band. Heft 1 bis 3.
Abhandlungen:
1. Zwei Fragen aus dem Prozeßrecht (Zuständigkeit der Gerichtsschreiber. Wirkung
der Aufhebung der Erkennbarkeit der Pfändung). Vom Oberlandesgerichts-
rath Dr. Harri es in Jena.
2. Das Strafrecht der Unfallversicherungsgesetzgebung. Vom Rechtsanwalt vr.
Ludwig Fuld in Mainz.
3. Ist eine Entscheidung und welche erforderlich, wenn nach erörtertem Haupt-
58*

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer