Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 17 = N.F. Jg. 2 (1873))

11. Glossen

11.1. Zu Titel 14 Th. I des Allgemeinen Landrechts

Glossen zum Allgemeinen Land-Recht.
Von vr. Ä. X Gruchot.

Allgemeines Land-Recht Th. I. Tit. 14.
Bon Erhaltung des Eigenthums und der Rechte.

Dritter Abschnitt.
Von Lautionen und Bürgschaften.
(Schluß.)
v. Ende der Bürgschaft.*)
§§ 385-398.
1. Wie die Bürgschaft vermöge ihrer accessorischen Natur zu ihrem
rechtlichen Bestände die Existenz einer Hauptschuld erfordert, so muß
sie auch mit der Aushebung der letzteren nothwendig erlöschen. Sie
kann nun ihre Funktion, dem Gläubiger Sicherheit für seine Forde-
rung zu gewähren, nicht fernerhin erfüllen; denn eine Forderung ist
nicht mehr vorhanden.
pr. J. quib. mod. obl. toll. (3, 28): Tollitur autem omnis
obligatio solutione ejus quod debetur .. . Item si reus sol-
verit, etiam ii qui pro eo intervenerunt liberantur. Idem
ex contrario contingit, si fidejussor solverit: non enim solus
ipse liberatur, sed etiam reus.
Ulp. 1. 43 D. de solut. (46, 3): In omnibus speciebus
liberationum etiam accessiones liberantur, puta adpromis-
sores, hypothecae, pignora .. .
Papin. 1. 95 § 12 eod.: Si inter emtorem et venditorem
convenerit, priusquam aliquid ex alterutra parte solveretur,
ut ab emtione discedatur, fidejussor eo nomine acceptus so-
luto contractu liberabitur.
Paul. 1. 2 D. jud. solv. (46, 7): Cum lite mortua nulla
res sit, ideo constat fidejussores ex stipulatu judicatum
solvi non teneri.

*) Girtanner S. 73-88, S. 476 — 528. Hasenbalg S. 632—690.
Förster § 144 S. 371 f. (2. Aufl.).
Beiträge, XVII. (N. F. II.) Jahrg. 3. Heft.

21

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer