Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 42 = 6.F. Jg. 2 (1898))

Sachregister.

XXIII

Konkursverwalter — s. Konkurs-
gläubiger.
Kontroleur — s. Straßenbahn.
Konzession — s. Rechtsweg.
Korporationen. — Inländische s.
Stempelges.
Kosten — der Nachlaßregulirung
S. 113.
Kostenrechnung. — Pflicht des Ge-
richts, bei Festsetzung der Höhe der
Liquidation alle Positionen der K.
zu prüfen S. 1173.
Kostenvorschuß. — Vertheilung dess.
unter mehrere Rechtsmittelkläger
S. I>22.
Kreditschädigung — s. Scha-
densersatzpflicht.
Kulturwege. — Können die im Se-
parationrezesse als solche ausge-
worfenen Wege zu andern als land-
wirthschaftlichen, insbesondere ge-
werkschaftlichen Zwecken benutzt
werden? S. 1070.
Kündigung — s. Pachtvertrag.
Kurze Verjährung — der Klagen
S. 1.
£.
Landesprivatrecht — preußisches
von Weißler (Sit.) S. 754.
Legitimation — eines Bevollmäch-
tigten S. 711.
Lehrling. — Anspruch dess. gegen
den Lehrherrn wegen Unterlassung
von Vorrichtungen zur Sicherheit
der Arbeiter. Kann er im Rechts-
wege verfolgt werden? S. 1150.
Leistungsklage — s. Klageänderung.
— s. Rechtshängigkeit.
Lichtrecht. — Wann muß der Nach-
bar die Beeinträchtigung seines
Lichtrechts durch einen Neubau er-
kannt haben? S. 996.
Löschung —einer Grundgerechtigkeit.
Entschädigung wegen Nichtbewir-
kung der L. einer objektiv unterge-
gangenen Grundgerechtigkeit S. 135.
— von Rechten S. 91.
— einer Hypothek, s. Werth.
Löschungsarbeiten — s. Schadens-
ersatz.
M.
Machtgeber — s. Schadensersatz.
Mandatar— s. Rechtsanwalt.
Mängel — der Kaufsache, s. Verkäufer.
Minderjährige — Stempelpflichtig-
keit ihrer Verträge S. 1066.
Miethsvertrag. — Anwendung des

Grundsatzes: Kauf bricht Miethe im
B.G.B. S. 291.
— Unterschied zwischen dems. u. einem
Pacht- und Verwaltungsvertrage
S. 510.
Mitgiftversprechen — Ungültigkeit
dess. wegen betrügerischer Angaben
des Bräutigams über seine Vermö-
gensverhältnisse S. 922.
Musterschutz — s. Rechtskraft.
Ä.
Nachbarrecht — s. Immission.
Nachlaßbehandlung — von Maer-
cker (Lit.) S. 759.
Nachlaßregulirung — Wer trägt
die Kosten ders.? S. 113.
Nachlaßverbindlichkeiten. —Haf-
tung für dieselben nach d. B.G.B.
S. 455, 683.
Nachtwachtbeamten — s. Pension.
Nachtzeit — im Sinne des Stafges.-
Buchs S. 857.
Negatorische Klage — aus Her-
stellung von Einrichtungen behufs
Verhinderung künftiger Beschädi-
gung S. 108.
— wegen Schutzmaßregeln zur Siche-
rung des Eigenthums? S. 108.
— verjährt sie in 3 Jahren? S. 108.
— Ist für Begründung ders. der Zu-
stand zur Zeit der Klageerhebung
maßgebend? S. 505.
Neubau — s. Lichtrecht.
Nothwendige — Streitgenossenschaft
s. Streitgenossenschast.
Nutznießungsrechte — der Eltern
(Beisitz) nach dem B.G.B. S. 413.
Nutzungsrechte — s. Gemeindever-
mögen.
©♦
Observanz — s. Gemeindevermögen-
Oeffentliche Wege — s. Wege.
Oeffnung — s. Unterlassung.
Ort — der Klage bei Ansprüchen
wegen Redhibition aus Werkver-
dingungsverträgen S.1169.
D.
Pachtvertrag. — Kündigung dess.
wegen Rückstands zweier Pachtzah-
lungsraten S. 714.
— s. Miethvertrag.
Passivvertretung — der Erben s.
Testamentsexekutor.
Pension — städtischer Beamten. Wie
ist der Beginn der Dienstzeit zu
berechnen? S. 1040.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer