Full text: Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts (Jg. 43 = 6.F. Jg. 3 (1899))

XXIV

Sachregister.

Reichsgrundbuchrecht — vonBöhm.
(Sit.) S. 273.
— formelles, S. 151, 454, 689, 867.
— Verfahren in Grundbuchsachen.
S. 689.
Rücktritt — vom Vertrage s. Pacht-
vertrag.
Rückwirkende — Kraft s. Haftpflicht-
gesetz.
— s. Verbot.
S.
Sachen, — welche zum unmittelbaren
Verbrauch dienen s. Stempelpflich-
tigkeit.
Schaden. — Begriff des unmittel-
baren Sch. S. 187.
— Liegt ein unmittelbarer Schaden des
Berechtigten in der Auszahlung
einer Geldsumme an einen Nicht-
berechtigten? S.914.
Schadensersatz — bei Mitverschul-
dung des Beschädigten S. 96, 376.
— wenn durch Mehrere ein Schaden
veranlaßt ist S. 113.
— Haftung des Vertretenen S. 127.
— bei Ansprüchen aus unerlaubten
Handlungen S. 386.
— bei Ausführung von Verrichtungen
S. 400.
— auf Grund der neuen C.P.O. S. 410.
— elektrischer Straßenbahnen für Un-
fälle beim Ueberschreiten des Straßen-
geleises S. 760.
— bei Eingriffen in Privatrechte auf
Grund eines Gesetzes S. 950.
— für versehentliche Beglaubigung
einer gefälschten Unterschrift S. 1043.
— Nichtunterbrechung der Verjährung
durch einen im Prozesse erklärten
allgemeinen Vorbehalt des An-
spruchs S. 963.
— wegen Polizeiübertretungen S. 967.
— wegen Beschädigung durch Bergbau
S 969.
— eines Apothekenverwalters wegen
vertragswidriger Entlassung S.
1180.
— des Verpächters s. Konkurs.
Schiffsbesatzung. — Begriff ders.
im Privatseerecht S. 342.
Seerecht s. Schiffsbesatzung.
Selbsthilfeverkauf. — Kann der
Verkäufer selbst mitbieten? Welches
Rechtsverhältniß entsteht durch den
Zuschlag an den Versteigerer S1162.
— Klage auf Schadensersatz ohne Vor-
nahme des S. S. 1176.
Sozietät. — Unterschied ders. von

einer erlaubten Privatgesellschaft-
S. 749.
Sparkassenbuch — s. Besitzklage.
Staat — s. Haftpflicht.
Staatsbeamter — unmittelbarer s.
Lehrer.
Staatsminister — s. Minister.
Stadtgemeinde. — Haftung ders.
für den Schaden der Straßenan-
lieger bei Straßenveränderungen
S. 946.
— Haftung aus Verträgen, welche von
dem Bürgermeister und einem Ma-
gistratsmitgliede unterschrieben sind.
Enthält die Kenntniß von der feh-
lenden Zustimmung der Stadtver-
ordneten eine Arglist? S. 1080.
— Haftung ders. gegenüber den Hypo-
thekengläubigern, wenn der Magi-
strat ein verpfändetes Grundstück
in eine öffentliche Straße umwan-
delt S. 1102.
Städtisches Krankenhaus — s.
Kosten.
Statistik — der deutschen Justiz
(Lit.) S. 294.
Stempelberechnung — bei einheit-
licher Bestimmung des Entgelts f.
Gegenstände, welche verschiedenen
Stempelsätzen unterliegen S. 1065.
Stempelpflichtigkeit — der Er-
klärung eines abgefundenen Gesell-
schafters über Abtretung seiner
Rechte am Gesellschaftsvermögen
S. 198.
— einer Fideikommißstiftung bei Ver-
mehrung des Stistungskapitals oder
bei einem Familienschluß, welcher
die Verwendung der Revenüen an-
ders ordnet S. 1139.
— der Umwandlung einer Namens -
aktie in eine Inhaberaktie verneint
S. 501.
— einer ausländischen Vollmacht, wenn
auf Grund ders. Rechtsgeschäfte im
Jnlande vorgenommen werden
S. 506.
— der Bestallungsurkunden für Ein-
nehmer einer Versicherungsgesell-
schaft S. 1118.
— eines Vertrages über Lieferung von
Eisenbahnschwellen. Begriff von
Sachen, welche zum unmittelbaren
Verbrauch in einem Gewerbe dienen
sollen S. 1143, 1149.
— von Urkunden, welche ein Bankier
feinen Kunden zur Regelung des
Geschäftsverkehrs überschickt S. 1153.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer