Full text: Volume (Nr. 4 (1853))

2. Das Obligationenrecht als Theil des heutigen römischen Rechts. Von Friedrich Carl von Savigny. Erster Band. Berlin bei Veit und Compagnie. 1851.

Das Obligationenrecht als Theil des heutigen römischen
Rechts. Von Friedrich Carl von Savigny. Erster
Band. Berlin bei Veit und Compagnie. 1851.
Correalobligation.
(§. 16 — 27.)
Nibbentrop's Untersuchungen über diesen Gegenstand') haben
unter dem Scheine eines bloßen Beitrages Grund gelegt. Einzelnes,
minder Wesentliches, konnte man vielleicht ändern, Mehreres, ja vielleicht
das Ganze welterführen; aber gerade das ist der beneidenswerthe Ruhm
dieses Buches, daß es fähig ist weitergeführt zu werden. Wer weiß wie
lange noch man neuere Leistungen auf diesem Gebiete nach dem Maße
Ribbentrop's wird messen müssen; umsomehr mag es der Leser billigen
wenn wir vorderhand wo möglich auf ihn zurückgehen.

l.
Die Correalobligation ist trotz Mehrheit von Gläubigern und Schuld-
nern nur Eine obligatio. Zwar ist auch das schon bestritten worden^);
allein nicht nur steht es in den Quellen buchstäblich und ausdrücklich ge-
schrieben 2): Jahrhunderte lang ist jene Einheit nicht nur anerkannt, son-

1) Zur Lehre von den Correalobligationen. Von Dr. Georg Julius Nibbentrop
außerordentlichem Proseffor der Rechte zu Göttingen. 1831.
2) Vgl. Nibbentrop ci. a. O. S. 17 Anm. 9. Vangerow, Leitfaden für Pand.
Dort. III. 8- 573. Anm. 1. I. S. 69.
3) Dgl. Nibbentrop S. 20.
Brinz, Blätter.

1

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer