Volltext: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß (Bd. 7 (1897))

358 Trärrkner, Die Form der Rechtsgeschäfte nach dem D. B.G.B.
gehemmt, solange der Erblasser außer Stande ist, ein Testament vor einem
Richter oder Notar zu errichten. Auch wird in dem Falle des Seetestaments
(§ 2251), wenn der Erblasser vor dem Ablaufe der Frist eine neue Seereise
antritt, die Frist dergestalt unterbrochen, daß nach Beendigung der neuen Reise
die volle Frist von neuem zu laufen beginnt (§ 2252 Abs. 3).
Wird der Erblasser nach dem Ablause der drei Monate für todt erklärt,
so behält in sämtlichen Fällen das Testament seine Kraft, wenn die Frist zu der
Zeit, wo der Erblasser den vorhandenen Nachrichten zu Folge noch gelebt hat, noch
nicht verstrichen war (§ 2252 Abs. 4).
Die Vorschriften über daS Soldatentestament in § 44 des Reichsmilitär-
gesetzes vom 2. Mai 1874 bleiben aufrecht erhalten, (vergl. Einf.-G. Art. 32 und
44) und finden nach der letzeren Bestimmung entsprechende Anwendung auf Personen,
die zur Besatzung eines in Dienst gestellten Schiffes der Kaiserlichen Marine
gehören, solange das Schiff sich außerhalb des inländischen Hafens befindet oder
die Personen als Kriegsgefangene oder Geiseln in der Gewalt des Feindes find,
ingleichen auf andere an Bord eines solchen Schiffes genommene Personen,
solange das Schiff sich außerhalb eines inländischen Hafens befindet und die
Personen an Bord sind. Wegen der Berechnung der Frist, mit deren Ablaufe
die letztwillige Verfügung ihre Gültigkeit verliert, vergl. Art. 44 Satz 2. Den
Schiffen stehen auch die sonstigen Fahrzeuge der Kaiserlichen Marine gleich (Art. 44
Satz 3).
Der Widerruf einer letztwilligen-Verfügung hat, wenn er ausdrücklich ge-
schieht, in Testamentsform zu erfolgen (H 2254). ES ist gleich, in welcher Form
daS zu widerrufende Testament errichtet ist, der Widerruf kann in jeder zulässigen
Testamentsform erklärt werdm. Natürlich müssen, wenn eine der außerordent-
lichen Testamentsformen (8Z 2249 bis 2251) gewählt wird, die dort vorge-
schriebenen Voraussetzungen vorliegen.
Der Widerruf einer letztwilligen Verfügung kann selbst widerrufen werden
und zwar ebenfalls in Testamentsform. Durch den Widerruf des Widerrufs wird
die widerrufene letztwillige Verfügung wirksam, wie wenn sie nicht widerrufen
worden wäre (8 2257).
Im Uebrigen vergl. wegen deS Widerrufs noch 88 2255, 2256, 2258
und 2272.
Für ein weiteres Eingehen auf die einzelnen, dem Formzwange des D.B.G.B.
unterliegenden Rechtsgeschäfte selbst ist hier nicht der Ort. Der Zweck dieser Ab-
handlung ging hauptsächlich dahin, dem Leser einen Ueberblick über diese Rechts-
geschäfte sowie über die Bedeutung und Tragweite der betreffenden Formvorschriften
zugeben.

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer