Full text: Volume (Bd. 12 (1848))

106

Köstlin:
Rechts in England ***). In Deutschland fehlte es eben an dem
Zusammenwirken der gesammten Nationalkraft. Hier waren die ka-
rolingischen Rügegerichte verschollen; hier herrschte rings um die
Städte her das System des Feudalstaats in roher Ausartung, ja
im offenen Kampfe gegen sie; hier fand sich kein ausstrebendes, die
Staatsidee mächtig vertretendes Königthum, keine über das ganze
Reich ihre Gewalt ausdehnende euri» regis, die im Namen des Kö-
nigs eine secta regis angestellt, auf ofsizielle Rüge hin sich thätig
gezeigt, ein inquisitorisches Verfahren veranlaßt, und die Verwand-
lung der öffentlichen Zeugen in Geschworene herbeigeführt hätte.
Der Fortschritt der deutschen Städte war und blieb ein partikulärer,
und darum ein halber.
Zwar wurde den Städten unter sich eine Gemeinsamkeit der
Entwicklung gesichert durch ihre vielfachen Bündnisse, durch die auch
in Strafsachen lange Zeit fortdauernden Rechtsbelehrungen, durch
die Bewidmungen der einen Stadt mit dem Rechte der andern rc. 26°).
Allein dadurch wurde der Gegensatz zwischen ihnen und der Rechts-
entwicklung in den übrigen Gebieten nicht aufgehoben. Sie konnten
auf keine Maßregeln denken, die ein Zusammenwirken aller Reichs-
stäude vorausgesetzt hätten, vielmehr nur innerhalb ihres nächsten
Kreises dem dringendsten Bedürfnisse Genüge thun. Dieß geschah
durch ihre bisher geschilderten Bestrebungen. Die Halbheit aber lag
darin, daß sie zwar die Kraft hatten, das alte Beweissystem abzu-
streifen, dagegen der Kraft und der nöthigen Unterstützung von aus-
sen ermangelten, um eine positive Neugestaltung in nationalem Geiste
durchzuführen. Sie fielen daher dem fremden Rechte in die Arme,
dessen Sieg dadurch für Jahrhunderte entschieden wurde.
Man findet nämlich, daß die Städte nach und nach Stück für
Stück von dem Beweissysteme des fremden Rechts annahmen, ohne
doch den weiteren Fortschritt zu machen, der zum Geschworenenge-
richt geführt haben würde. Das Nächstliegende war die Hervorhe-
bung des Geständnisses in seiner alten Kraft, sei es, daß man ohne
Weiteres auf gichtigen Mund hin zu verurthcilen anfing26‘), oder

259) s. meinen Art. in den konstit. Iahrb. 1843. H. S. 69—75.
260) Thomas §. io — 17. 26 - 32. Grimm, Dorr. S. VH —XV.
Böhmer, c. dipl. Francof. p. 89 seq.
261) 3öpf< S. 141 Arch. u. 6. §.26. Donandi I. S. 192 o. 299.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer