Full text: Volume (Bd. 8 (1843))

Bücherschau von 18L2 u. 1843. 34f
eine besondere Abtheilung bildeten, zu den allgemeinen Werken ge-
stellt worden sind.

l. Allgemeine Schriften.
Das sehr verständig angelegte und fleißig ausgeführte
Handbuch der juristischen Literatur, von Nr. Hermann
Theod. Schletter, Privatdocenten der Rechte und Assistenten
bei der Universitätsbibliothek zu Leipzig,
wovon wir die erste Lieferung im Jahre 1840 angezeigt haben, ist
mit der 7. Lieferung zum Abschluß gekommen. Das Ganze um-
faßt einen Band (Grimma, Verlagscomptoir 1843) und wird durch
einen Nachtrag über die Literatur von 1840 bis 1842 verstärkt wer-
den. — Eine Uebersicht der laufenden Literatur, auch der einzelnen
zerstreuten Aufsätze in Zeitschriften, giebt
Allgemeines Literatur-Repertorium, oder Nach-
weiser der in sämmtlichen wissenschaftlichen Journalen und
Zeitungen Deutschlands enthaltenen Abhandlungen, nach den
einzelnen Materien geordnet, in Verbindung mit mehreren
Gelehrten redigirt von Dr. I. Günther. Jena 1842.
Der Rechtswissenschaft in Verbindung mit der Staats- und
Kameralwissenschaft ist eine besondere Abtheilung gewidmet.
Das Rechtslericon von Weiske
ist bis zur 3. Lieferung des 5. Bandes vorgeschritten. Wir bemer-
ken unter den neueren Artikeln ausführliche lind selbstständige Unter-
suchungen über Gemeinde, Güterrechte der Ehegatten, Handel, Hy-
pothekenwesen; sämmtlich von Brackenhoeft.
Ein anderes encyclopädisches Werk, über dessen Fortgang wir
bisher berichtet haben, ist das
Staatslexikon oder Encyclopädie der Staatswissenschaften
von C. v. Rottek und C. Welker.
Dasselbe enthält in seinen neueren Lieferungen (Band 12—14)
unter Anderem Artikel über Pacht und Miethe (von Bopp), Petitions-
recht (Welker), Privilegien (von Z.), Provinzialstände (von Stein-
aker), Reallasten (Mittermaier), Regentschaft (Büchner), Schieds-
gerichte (Welker), Schifffahrtsgesetze (Mathy), Staatsdienst (Welker),
Staatsgerichtshof (Murhard), Staatspapiergeld (Mathy).

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer