Full text: Volume (N.F. Bd. 1, H. 3 (1841))

501

des Wasserlaufes.
servitutis wesentlich abhängigen Pertinenzen, z. S3. in den
zum Grundstücke führenden PrivatWegen bedroht wird; so
daß er auch hier Namens seines Grundstücks die fragliche
Klage anstelle» kann 21°). . Weil es sich jedoch nicht um Ersatz
eines bereits angerichteten Schadens, sondern um die dem
Grundstücke drohende Gefahr und um den künftigen Schaden
handelt, so ist stets der zeitige Eigenthümer als Vertreter
des Grundstücks zur Klage berechtigt; so daß mit der-Eigen-
thumsübertragung auch die Klage übergeht, und die Zeit des
widerrechtlich errichteten Werkes demnach über das Klagerecht
nicht entscheidet 2"). Lbschon die Klage der Regel nach auch
nur gegen den Dominus operis geht, so genügt es.doch,
wenn der Beklagte nur zur Zeit der Errichtung des Werkes
Eigenthümer war, und jetzt noch die Möglichkeit der Wieder-
herstellung des frühern Zustandes behalten hat; was nament-
lich hinsichtlich des Grabmals gilt212).
Hat aber ein Dritter, z. B. der Pachter, oder Ge-
schäftsführer das gefährliche Werk ohne Wissen und Willen

?10) Julianus, lib, 5 ex Minutio, 1. 25 D. e. t: Is, cujus
fundo via debetur, aquae pluviae arcendae agere potest fundi
sui nomine, quoniam deteriore via facta fundo nocetur*
211) Ulpianus, lib. 53 ad edict., I. 6. §. 4 D. e. t,: Si
quis,* priusquam aquae pluviae arcendae agat, dominium
ad alium transtulerit fundi , desinit habere aquae pluviae
arcendae actionem, eaque ad eum transibit, cujus ager esse
coepit; quum enim damnum futurum contineat, ad
eum, qui dominus erit, incipiet actio pertinere, quamvis,
quum alterius dominium esset, opus a vicino factum sit.
212) Idem, 1. 4 pr. D. e* t.: Quamquam autem cum domi-
no operis tantum aquae pluviae arcendae actio sit, tamen
Labeo scribit, si quis sepulchrum aedificaverit, ex quo
aqua noceat, etiamsi operis dominus esse desierit loco facto
religioso, attamen magis probandum est, inquit, aquae plu-
viae arcendae eum teneri; fuit enim dominus, quum opus
faceret, et si jussu judicis compulsus opus restituerit, nati
esse sepulchri violati actionem*

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer