Full text: Volume (N.F. Bd. 1, H. 2 (1840))

31)0 XII. Elvers, über die ^olio in I'aolum civilis
nähme des Sclaven in Folge der gemachten Anzeige die 3!ede,
so daß die Analogie des Dare hier im vollen Umfange ein-
tritt und daher mit Grund das Daseyn eines Negotium und
einer Actio praescriptis verbis behauptet werden konnte.
Die Richtigkeit dieser Theorie, daß auch das eigentliche Fa-
cere dem Dare da gleickstcht, wo es die Mitwirkung des
Gegners wesentlich voraussetzt, wird nun vollständig durch
mehrere andere Stellen bestätigt.
Papinianus lib. II responsorum142) schreibt nämlich:
Ob eam causam accepto liberatus, ut no-
men Titii debitoris delegaret, si ödem
contractus non impleat, incerti actione te-
nebitur. Itaque judicis officio non vetus obli-
gatio restaurabitur, sed promissa praestabitur
aut condemnatio sequetur.
Ein Gläubiger hat durch Acceptilatio seinem Schuldner
die Schuld erlaffen, aber unter der Voraussetzung, daß er
ihm wieder ein Nomen delcgire. Wenn dieser solches unter-
läßt, so verletzt er die Fides contractus, und ist aus der
Incerti actio verhaftet, welche nicht auf Wiederherstellung
der Obligatio, sondern auf Erfüllung des Contracts geht.
Die Causa dieses unbenannten Contracrcs ist nun offenbar
ebenfalls ein bloßes Facere, die Acceptilatio. Allein
diese kann nicht ohne - die Mitwirkung des Gegners gedacht
werben; weshalb auch hier die Analogie der Datio sub certa
lege vollständig eintritt, und der Schuldner, welcher durch
seine Frage: Acceptum habesne? zur Tilgung seiner
Schuld durch Acceptilatio wesentlich mitwirkte, sich eben
dadurch auch civiliter verpflichtete, die Lex contractus zu
erfüllen. Von einer Repetitio durch Wiederherstellung der
Obligatio ist hier aber ebenfalls nicht die Rede, da hierauf
weder eine Condictio, noch die allein auf Erfüllung des

142) L. 9 D. 19, 5.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer