Full text: Themis <Göttingen> (Bd. 2 (1830))

535

Sachregister.

pflichtet, ihren Erbzinsleuten ten. IN. roo. fg. - rückstchk-
wegen der ihnen contractlich lich der Förmkichkeiten desselben
verheißenen Gewähr zu leisten, paßt die Regel Locus regit
VI. 15O, fg. - außerordent- actum nach Rom. Rechte
Uche, über Erhebung derselben, nicht HI. io5.
ibid. 165. 183. fg. - Ursprung Vitulus - Erwerb eines Kam-
derselben. ibid. 179 merguts Titulo oneroso et
Steuerfreiheit - hastet auf gratuito. VI. 162. fg. ißo.
, freien Kammergütern, und geht fg.
durch Alienation letzterer an Lrödelbahn fl Leinpfand.
Privaten nicht verloren. Vf.
,64. kg. rtto. fg. U.
Stiefvater - kann die Ali- .
mente nurdann wieder fordern, Uf ec - das emes öffentlichen
wenn erste Animo repetendi Gusses ist auch öffentlich. XI.
geleistet hat. XXL 5.7. fg. 3»3 fg. - was Ufer fei? ib.
Stille Gesellschaften - ein Bei- 5^- fd* - wo es beginne, ib.
trag zur Lehre von. XV. 373. 3 »6. fg. - das Eigenthum des-
fg. S. Commanditist. selben hat der Besitzer deS
Stockschläge - ob sie beizu- Fundus adjacens, ib. 3i8.
behalten sind oder nicht. II. Ulpiani frag. tit. XX. §.
8^5 tz6. 87. UI. 107-
Stuprum*- gehört nicht zu Uneheliche Kinder - dieselbe
den complexibus damnatis, braucht nach Röm. Rechte der
VIII. 218. riot.t7.-begründet Baker nicht zu alimentiren.
als gesetzwidrige Handlung al- VIII. 21fg. - wohl aber
lein die AlimentationsPflicht nach allgemeinem Gerichtsge-
des Vaters eines unehelichen brauche, ib. 220. fg.
Kindes, ibid, 226. fg. Universitas rerum - ist'
Stübel - Ansicht desselben über zweifach Univ. rerum cobae-
. Culpa im CriminalRecht. ix. Pentium et distantium.
Qoi. 334. - Gegenstände, die
Stranguliren - Nützlichkeit im Röm. Rechts als Ilnivor-
der Einführung desselben. II. «rtatos rerum distantium
' betrachtet werden, ib. 33Z fg.
Ströme - öffentlicher gemein- - welches das- Charakteristische
samer Gebrauch derselben. XI. der Universitates rerum di-
308. dieselben sind nach Deut- stantium sei? Warnkönig'S
fchem Recht allein nur öffent- Ansicht nicht richtig, ib. 336.
gliche Flüsse, ibid. 3m. fg. . - richtiger Begriffs von
Univ. rerum distantium.
L. Ib. 338. fg. - Sachen, bei de-
- nen der Begriff gar nicht zu- .
/if srmi nus s yuo der Lebens- treffen kann. ib. 540. fg.
fähigkeit-einen solchen giebt es Ursprun g der Steuern und
Nicht. XIV. 357. fg. Abgaben. VI. 179.
Äestament - über die Gültig- Urtheile - die Vollstreckbarkeit
keit eines im Auslande errichte- auswärtiger gegen einen Zn-

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer