Full text: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte / Kanonistische Abteilung (5 (1915))

Die Geltung des kanonischen Rechts in der evang. Kirche. 201

possint. Saepe enim adeo obscurae et intricatae causae sunt,
ut etiam doctis et peritis difficile sit, pronuntiare. Ideo
necesse est, in certis locis opportunis praecipuis, ad quae
accedere homines sine magnis sumptibus possunt, in dioece-
sibus consistoria constituere, quae cognoscant et dijudicent
controversias matrimoniales christianis sententiis juxta
verbum Dei, Evangelium et illas honestas leges,
quae in ecclesia Christi a piis et prudentibus
Christianis inde usque ab apostolis tamquam
honestae et Deo placentes judicatae sunt, ne
ethnicae et turcicae confusiones libidinum existant.1)
Hier wurde also an die geschichtliche Überlieferung
angeknüpft2), die Kontinuität des Rechts gewahrt. Es
handelte sich nicht mehr um eine Verwerfung, sondern um
eine nach den altchristlichen evangelischen Prinzipien vor-
zunehmende Reform des kanonischen Rechts. Aber es
blieb doch, wenn auch verbessert und geläutert. Das Ideal
Luthers war nicht erreicht. Justus Henning Böhmer hat das
getadelt und den evangelischen Juristen die Schuld daran
beigemessen: Prudentius rectiusque majores nostri fecissent,
si ad Lutheri sententiam se confirmassent et quaestiones
ecclesiasticas ex jure naturae et scriptura sacra deter-
minassent.3) Hören wir ihre Gründe, dann werden wir

Richter, K.O. II S. 91 f.
2) Nicht nur die Reform. Witteb. beweist, daß man an den leitenden
Stellen der Reformation noch auf eine Vereinigung hoffte, auch die
Religionsgespräche zeigen das Bemühen, die Einheit der Kirche aufrecht
zu erhalten, wie Luther denn nie eine neue Kirche gewollt hat. cf. Opp.
(Wittenb. Ausg. 12 8. 313; Jenaer Ausg. 7 8. 241 f.). Fundam. Defens.
Pupillae Saxon, s. Theol. Saxon, cap. 18 8. 125; 19 8. 145; 103 8. 764;
Hoepfner, Evang. Saxon. 8. 29f. 44; Job. Gerhard, Confess. cathol.
pars gener. I cap. 8; Eckhard, Rand, contra relig. cap. 8 qu. 10 8.441 ff.;
Thesaur. Consil. Dedekenni ed. Joh. Ernst Gerhard 1671. I sectio 6 nr.5
8. 21 f.; Mentzer, Cath. Neues Jahr 1618; Meissner bei Dedek. 1. c. I
sectio 2 nr. 2 S. 30ff.; Balduin, Assertio disp. 1617; Meissner, Consuit.
Cath. 8. 233; Consil. Witteb. I 8. 191 ff. Auch die bei Dedekenn,
1. c. sectio III 8. 70 gesammelten Zeughisse über Luthers Anschauungen
über die Vereinigungsbestrebungen 1. c. sectio V 8. 82 ff. und die Be-
denken Mentzers 1. c. II sectio III nr. 10 8. 146ff.
3) Jus eccl. Prot. I tit. 2 § 61.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer