Full text: Volume (Jg. 12 (1847))

38. Darf die Darlehns-Valuta an einen Dritten, welchem von dem Darlehnssucher der den Empfang der Valuta bekennende Schuldschein anvertraut worden, gezahlt werden? Abhandlung

430

t'J'

\r.r

y

XXIX.
Darf die Darlehns - Valuta an einen. Dn'tten, wel-
chem von dem Darlehnssucher der den, Empfang
der Valuta bekennende Schuldschein: anvertraut
worden, gezahlt werden? . ,
A b h an d l ü«g " ''
vom
Herrn Justijkommiffar Scheele in Bilstein. '
(A. L. R Thl. I. Tit. 13. §§. 129, 130, 105.-
Thl. I. Tit. 16. §. $6.).. ,

1 Hefte des XI. Jahrgangs dieses Archivs ist
rin Rechtsfall mitgetheilt, in welchem die Frage:

ob der Ausstellcr"'ckNes"den'Empfang der Valuta
bekennenden Schuldscheins durch eine an einen Drit-
ten, welcher diesen Schuldschein producirt, erfolgende
Zahlung der Darlehns« Valuta verpflichttt' werde?'
zur Entscheidung gekommen ist.
Das. Gericht «!..,Instanz verneinte die Frage auf
Grund deS<A. L. R. Thl. I. Tir. 13. z. 129; das

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer