Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 12 (1847))

genommenen Besitzhaiidlungeiliinr von einzelnen Kirch-
spiels 5 Einsassen .ansgeübtscim, wodurch die Gemeinden
a l 6 .'solch e keine Rechte hätten erwerben können, indem
nicht verwiesen-sei- daß die bekundeten Jagdausübungcn
aus Auftrag kr, jScmniibfü,- oder Namens - derselben
stattgefuiiden hatten;' --- - e, ... .
'Diese- -Ansicht sstnindessen -nicht-bie richttge.:. -Schon
der-Umstand, daß Hie-frügl. Jagd in -Folge des Jagd-
Verpachtung -Gesetzes Äls Kommunaljagd - verpachtet wor-
den- daß mithin anerkannt wurde,-daß.diese-Jagd.-idem
erwähnten .Gesetze amtrrliege.):-dient .zum beweise, daß
die. Gemciiideu schon damals im -Besitze derselben -sich
befunden haben, und daß die-von den Einzelnen gesche,
hmeu Jagdausübungcn von ihnen in ihrer Er gen-
schLft a'ks -GeimciNdrglieder vorgrnommen sind:
Hätten die Einzelnen bloß-in-eigenem Namen.die Jagd
ausgcübt, .mithin, -dadurch .für-die -.Gemmrdm keinen
Besitz .erworben/, so hätte die Jagd nicht.rils.Kommunal-
jagd verpachtet .werden können.; - -auch würdcnr-die sin-
guli,: nmtn sie- für ihre Person sich -zur Jagd berechtigt
grhalten hätten, gegen die--Verpachtung der Jagd-als
Kommunaljagd Prolcsiatiou eingelegt - haben. Auch
beweist der Umstand,i daß die- Gemeinheits-Drputirteu
bei -der -ersten Jagdverpachtung das -Jagdrecht »der Ge-
meinden angrmeldet haben,-^daß. diese die bis idahm -von
dm t-ingulis ausgeübten Bcsitzhanolungen, als IN ihrem
Namen' geschehen, betrachtet'haben- ' '
Vor .dem Erscheinen der Derörbnniig/vom 23.
November 1806 wurden die ^omwunMagden. immer
von einzelnen Gemciudeglirdern ausgcübt, ohne daß sie
17'

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer