Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 12 (1847))

-* 235'

Form i,eines wirklichen.Testaments ahgefaßt.,sekn und;
die Form einer prkvilegkrten Disposition.-,gqter -den:
Kindern,ist.dazu nicht - hinrekchendy !;; ...... ...;
Dl'e.:DisPosition. de.r.:N.--schen EhsleM. enthält, Mh
bemerkt,, esue .Schmälerung, Belastung, Beschränkung des!
Pflichtteils^chkk' ans-:-dM -Nachlaß, -sofort--'mach.-dem
Tode dM.Eltern gefordert Werden kann,, und dessen-.tön
minliche.-AuszahlWg das.Kind sich gesetzlich nicht braucht,
gefallen, zu-, Mn -LZ ,398.,.,!, £,},:■ --IDfri-jCrfZ«-»jSVWer,
meint, .daß. bfe. Pels.sturig-dfsMschtcheils.nur- die Wir-
kung habe,.jdast die, .Last Mr:BkschränkuNg durch : Urtei
undRecht..für-.aufgehoben,erachtet werden 'MÜßte,.und
daß..mau-.:wenn.man-aus.einer solchen Anordnung die
Dichtigkeit der ganzen,.Disposition -herleiten.- wollte-, NU
einen,'.Widerspruch..Mit.iefl.§§,243.2-. 433-.!,>o-.gera«
then, würde..-Dies.ist.-aber keineswegs:der-tFall-:-.Diese
letztgedachten Vorschriften, nach denen i aEl.Ergänzung
der legitime oder, WegMffung...'.der7:darauf!.-grstgten
Last oder Einschränkung...gsflage werden.: soll-, z wobei im
Uebrkgen die letztwillkge, Verordnung besteht (§. 4Zg.
I. c.), sind nur auf Testamente, die-in der gewöhnlk.
chen Form gültig errichtet sind, zu beziehen. Für die -
privilegkrten Dispositionen gibt der §. 436. I. c. die
Porm der..Entscheidung. ::Än One«, d.arf> bek S/rafe
d'er. Nichtigkeit. ftine-solche KkschrijnkUng :vorkoyrmen,
Dusch.isie-,syllEdeu:'Pflichttheils.«.Erbeu-.':üb^rhaupt?:keintz
BsschränklsNM.;;geipacht«^vesdM:äköunen.;Ä emer uqch.!§,
432n3.,.^.Mtthaftss:Untersuchung-7ohM-iöeschrünhmg
auf. Mmr.- SessHll'chs.Y.::Md. faktischrMgML:Gxunda
beruht, kann bei solchen Dispositionen gar nicht rdintrÄ

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer