Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 9 (1844))

29. Einige Bemerkungen über Prozeß-Reformen in Preußen

321

XXIII.
Einige Bemerkungen über Prozeß-Reformen
in
Preußen.
Von
Miners.

Einleitung.
Äm 14. April 1780 ertheilte Friedrich der Groß«
dem Minister v C arm er den- Auftrag, eine neu?
Prozeß-Ordnung zu entwerfen. Sr. Majestät Willens-
Meinung war es, „daß der Richter die Partheien mit
ihrer Klage und Beantwortung selbst hören, ihre Erzäh-
lungen und mitzubringenden Bewcisthümer gegeneinander
halten und so den wahren Zusammenhang der Sache,
welche zu dem Rechtsstreite Veranlassung gegeben, eruiren,
hiernach aber denselben den Rechten und der Billigkeit
gemäß, Vorschläge zum Vergleiche machen solle."
Am 20. April 1781 wurde das Corpus juris
Friedericianum, erstes Buch von der Prozeßordnung
publizirt, welches die Jnquisitionsmarimc in den Pro-
zeß einführte, die Advokaten abschaffte, dagegen besol-
dete Assistenzräthe anordnete, ein protokollarisch schrift-

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer