Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 10 (1845))

352

Eine Anwendung dieser Regel ist — vorläufig vor»
der Klage aus dem Tarlchns-Kontrakte abgesehen —
enthalten in folgenden Fällen:
1. Tie actio depositi entsteht sofort mit Abschluß
des Kontrakts.
kr. 1 §. 22. O. depos. 16 3.
Et scriptum est eum, qui rem deposuit,
sta tim posse depositi agere.
Tie folgenden Worte:
Hoc enim ipso dolo facere eum, qui sus-
cepit, quod reposcenti rem non reddat,
haben meines Erachtens folgenden Sinn:
Ter deponens hat die Klage sofort bei Ab,
schluß des Kontrakts, er bedarf ihrer aber nur
für den Fall, daß die deponirte Sache auf Er,
fordern nicht zurückgegeben wird. Ta hierin ein
dolus liegen soll, so ist die Frage: ob die ac-
tio depositi erst durch den dolus des Em,
pfängers begründet werde, überflüssig. Blos die
Behauptung des dolus in ihrer Allgemeinheit,
nicht aber die angegebene Regel selbst wird be-
stritten (ck. auch kr. 1. §. 22. eit. verb. con-
demnationis tempore mit kr. 1. §§. 1.
21. kr. 20 ibid, u. §. 3. Inst. quib. mod.
re contrah. obligatio. 3 15. v Savigny
S 299. Vangerow S. 171).
2 Die actio negotiorum gestorum directa
und contraria entsteht mit dem Ende der Ge.
schüftsführung.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer