Full text: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 13 (1848))

535

Ich will in Folgendem versuchen, zuerst den Begriff der
res litigiosa und sodann die Wirkungen der Litigiosität
nach Preußischem Rechte fcstzustellen.
!. Begriff.
Kaiser Justinian hat in der Novelle 112. C. 1. in
Folge entstandener Zweifel eine legale Definition gegeben:
Ideoquc sancimus, litigiosam dici et inlelligi rem
mobilem el immobilem seseque moventem, de cuius
dominio causa inler petitorem et possessorem mo-
vetur aut per iudieiariam conventionem aut per
preces principi oblatas et insinuatas indici ac per
eum adversario interpellatoris cognitas.
Die A. G. O. gibt keine Definition, wir sind ge-
zwungen, aus ihren Bestimmungen den Begriff zu kon-
struiren; es ergeben sich hieraus folgende Requisite:
a. Eine Sache. Das Wort Sache hat aber einen wei-
tern und einen engern Sinn, indem es bald alles heißt,
was der Gegenstand eines Rechts oder einer Verbind-
lichkeit fein kann, so daß auch die Handlungen des Men-
schen und ihre Rechte, insofern dieselben der Gegenstand
eines andern Rechtes ausmachen, unter der Benennung
begriffen werden, bald aber dadurch nur dasjenige be-
zeichnet wird, was entweder von Natur oder durch die
Uebereinkunst der Menschen eine Selbstständigkeit hat,
vermöge deren es der Gegenstand eines dauernden Rechts
sein kann. A. L. R. Thl. I. Tit. 2. §. 1-3.
Der Zusammenhang muß ergeben, welche Bedeutung
das Gesetz mit der Bezeichnung Sache in dem einzel-
nen Falle verbindet. Da der §. 48. I. c. von dem
Besitzer der streitigen Sache spricht, der §. 9. 1. c.
den Dritten, der die Sache erworben, als Inhaber der
res litigiosa bezeichnet, so können unter dem Ausdruck:
Sache, solche Rechte nicht verstanden werden, an denen

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer