Volltext: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 2 (1836))

535

Mel gewinnen können in der natürlichen menschlichen
Stellung vor den Fenstern stehend, oder vielmehr ein
vrdknakrer Mensch muß dieses können, denn auf die Per-
son des Eigenthümers kann es nicht gerade ankommen,
weil dieser ja ein Kind, oder gar blind sepn kann.
Sodann kommt aber ferner in Betracht, daß der Besitzer
des älteren Hauses nur das erforderliche Licht behalten
soll, die §§. 142. und 143. auch keine prsesurutiones
juri» et de jure unterstellen. Wenn daher aus be-
sondern örtlichen-, oder räumlichen Verhältnissen z. B.
wegen der Anlage der Fenster in einer massiven Mauer,
das als Maaßstab angenommene Fenstersehen dem Neu-
bauenden außergewöhnlich nachtheilig werden würde; so
muß demselben der Beweis pssen stehen, daß das altere
Gebäude, des Neubaues ungeachtet, das erforderliche
Licht von der Sekte her behalte.

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer