Full text: Volume (Jg. 15 (1852))

63. Ob über Vertheilung von Collecten der Rechtsweg zuläßig sei? Rechtsfall

•33

LIX.
Ob über Verlhettung von Colleeten der Rechtsweg
^ukäßig sei?

Rech tSfall .
mitgrtheilt
von
Sommer.
Heber die vielen ohne Borwiffen der Gesetzgebung
entstehenden Ncchtsverhältnisse gehören auch die Colleeten.
Ueber die Frage, ob ihre Beriheilnng durch den Rechts-
weg der Bedachten geordnet werten könne, entscheidet daö
folgende Erkenntniß, und zwar verneinend. Es ist aller-
dings natürlich, fämmtlichc Unterstützungsbedürftige zwar
als die Bedachten, somit als die Eigcnthümcr, die Berwal-
tungSbchvrve aber, von weicher der Aufruf ausgegangen,
als die von den Gebern bestellte Interpretin ihres Willens
anzusehen. Jedenfalls ist cS gut, daß dieses, der Wissen-
schaft bisher unbekannte Institut auch zur Andauung
kommt.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer