Volltext: Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht (Jg. 15 (1852))

60. Was ist unter einer blos in Ansehung des Hauptschuldners abgelaufenen Verjährung, womit sich der als Selbstschuldner verpflichtete oder dem Einwande der Vorausklage entsagende Bürge nicht schützen soll, zu verstehen : Erörterung

608

seiner Frau beim vormundschaftlichen Gerichte nicht nach-
suchen wolle.
Es ist daher jetzt noch zu prüfen, ob Verklagter den
Erwerb der streitigen Servitut durch Verjährung nachge-
wiesen hat. rc. rc.
Aus diesen Gründen war den Verklagten die prä-
tendirte Fahrweggerechtigkeit abzuerkennen.

LT1.
Was ist unter einer bloo in Ansehung Leo
Hauptschuldnero abgelaufenen Verjährung,
womit sich der als Selbstschuldner verpflichtete
oder dem Einwande der Vorausklage entsagende
Kürge nicht schützen soll, jn verstehen?
Eröterung
von
Sommer.
(A. ?. R. I. 14. §. 393.)
SDct §. 391. A. L. R. I, 14. bestimmt: »Die
Verjährung, welche die Hauptschuldner von seiner Verbind-
lichkeit befreit, hebt auch die Verbindlichkeit der Bürgerordn,
auf," Nachdem nun noch §. 392. verendet hat: «Alles,
wgö die Verjährung gegen den Hauptschuldner hemmt,

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer