Full text: Jherings Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts (Bd. 35 = N.F. 23 (1896))

De in rem verso. 99
hinaus das Quasivermögen des Sklaven eine Perkürzung nicht
erfahren könnte.
Wenn nun aber in der That die actio d6 in rem verso
grundsätzlich — ihrem Namen entsprechend — auf das versum
in rem domini in seinem vollen Betrage geht, so ist offenbar,
daß der Liberationsregreß des Sklaven das Fundament der
actio de in rem verso nicht bilden kann. — Trifft die Theorie
von Tuh r für den Sklaven nicht zu, so kann sie auch für
den Haussohn nicht richtig sein; denn der rechtliche Charakter
der aeiio de in rem verso ist dem Gewaltunterworfenen
gegenüber der gleiche.
Kiel, im April 1895.

7*

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer