Full text: Volume (Bd. 3 (1862))

IX

Seite
14. Die falsche Nothadresse und die Jutervention zu
eigenen Ehren. Von Herrn Dr. Leonhard Wächter
in Hamburg. 381
1. Entscheidung des Berliner Obertribunals, daß die vom
Trassanten einer Platztratte geschehene Notirung seines
eigenen Namens als Nothadresse Berücksichtigung verdiene.
S. 381. Die W.-O. bestimmt nichts Neues über den
Begriff der Nothadresse. S. 382. Das vor der Wechsel-
Ordnung geltende Recht. Der Nothadressat ist ein anderer
als der Trassat. S. 382. Hieraus Verneinung des frag-
lichen Satzes. S. 384. II. Französisches Recht. Pariser
Erkenntniß. S. 385. Bedenklichkeit der Annahme, alles
das für wechselrechtlich statthaft zu halten, was in der
W.-O. nicht verboten ist. S. 387. Sonstige Gründe des
Obertribunals. S. 388.
15. Rechtsfall über zwei assecuranzrechtliche Fragen:
1) Abwendung von Totalschaden durch Restituirung
des versicherten Gegenstandes. 2) Contributions-
pflicht des nur theilweise Versicherten zu den Auf-
wendungen für conservatorische Maßregeln. Von V. 390
Vorbemerkung. S.390. I. Gibsone gegen die Credit-
und Versicherungsbank und Eons, betreffend das
Dampfschiff Thomas. Das Factische. S.390. Die Er-
kenntnisse. S. 394. II. Rechtliche Erörterungen.
S. 410. 1. Die Restitution des versicherten Ge-
genstandes. S. 411. Wann überhaupt nur davon die
Rede sein könne? S. 411. Die Verschiedenheiten der er-
gangenen Erkenntnisse. S. 412. Der wesentliche Zweck
der Assecuranz ist Schadensabwendung. Folgerungen dar-
aus. S. 415. Abweichende Auffassung hievon, welche in
. Frankreich Geltung gefunden hat, und singulaire Natur
derselben. S. 417. Der betreffende Artikel der Ordonnance
de la marine, und Pothier und Emerigon über
denselben. S. 418. Der Art. 369 des Oode de commerce.
S. 420. Locre, Delvincourt, Boulay-Paty, Pardessus,
Pouget und Bedarride über diesen Gegenstand. S. 421.
Englisches Recht. S. 422. Nordamerikanisches Recht.
S. 424. Es giebt kein gemeines Recht, welches eine Prä-
sumtion für gewisse Abandonfälle aufstellte. S. 425. Dürf-
tigkeit der älteren deutschen Assecuranzrechts-Litteratur.
S. 426. Kent's Aeußerung über das in Hamburg gel-
tende Abandonrecht. S. 427. Angaben darüber, wie man
sich in Frankreich und Belgien von den weitgehenden ge-
schlichen Abandon-Vorschriften frei macht. S. 428. 2. Die
Beitragspflicht für conservatorische Maßregeln,
insbesondere im Falle nur theilweise geleisteter
Versicherung. S. 430. In welchem Verhältnisse stehen
mehrere Versicherer unter einander im Falle dev Nothwen-
digkeit conservatorischer Maßregeln? S.431. Gesichtspunkt

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer