Full text: Volume (Bd. 3 (1805))

13. Ztt Tb. 2. Tit. 2. ß. 622. -Welchem Theile J>it Er-
zichu-ig eines unehelichen KindeS nach .zurückgelegten
'vierten Jahre zu überlassen scy. ,
Anfrage der Regierung zu Lingett. . . Seite 297
Rescript des Justiz - Ministerii.300
14. Zu Th. 2. Tit. 7. 8 250. Ueber die Verpfandung
der Rustical-Grundstücke in Schlesien.
Anfrage der Ober Amts Regierung zu Drieg. . 301
Rescript des Justi;-Ministerii. . , ,,, . 304
15. Zu Th. 2. Tit. 8. §• 770. Ob au6 Meßwcchseln wor-
in die Zeit der Ausstellung nicht nach dem Tage son-
dern allgemein nach der Mcsizeit bestimmt worden, die- ,
Wcchselklage statt sinde.
Anfrage der Regierung zu Warschau. . ,. .-,<,5
Rescript dcö Justiz-Ministerii.' . . - . 30s
16. Zu Th. 2. Tit. 10. §. 52. Oie Cantonpflichtigkcit
dcr Söhne der Ausländer betreffend.
Allerhoü)ste Cabincts-Ordre. .... 309
Circular Rescript des Justiz-Ministerii.' . . zu
17. Zu Th. 2. Tit. 11. §. 447. I» welcher Kirche Kin-
der von.Aeltern verschiedener Glaubens-.Bekenntuiße
getauft werden müssen.
Rescript des Justi;-Ministerii.. . . 3iL
18. Zu Th. 2. Tit. 15. §. so. Das Graben des Bern-
steins soll in Pommern nicht zu den Regalien gerech-
net, und die Bernstein-Angelegenheiten sollen über-
haupt der Krieges - und Domainen-Cammer überlas-
sen werden.
Allerhöchste Cabincts- Ordre. . .' * « [313
Rescript dcs Justiz Ministerii- .... Sl4
in. Zu Th. 2. Tit. 16. §. 109. Declaration wegen Ueber-
lassung de- Grund und Bodens an die Bergbautrei-
benden Gewerk« zur Anlage der Abfuhrwege uud Nie- •
Verlagen. . . . . . . . 3i5.
20. Zu Th. 2. Tit. 17. §- i4i. 174. Verordnung, betref-
fend die Befreiung der unmittelbaren StaatS-Diener
bei Veränderung ihres Wohnsitzes innerhalb Landes
vom AbfahrtS-Gelbe. ...319

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer