Full text: Volume (Bd. 3 (1805))

4. Der Gesetzgebung gewidmet

4.1. Anfragen und Rescripte, welche sich auf das Allgemeine Landrecht beziehen

4.1.1. Den Unterthanen jüdischer Nation stehet frei, über ihren Nachlaß von Todeswegen, sowohl in Absicht der Form, als dem innern Inhalte nach, eben so, und nach eben den Gesetzen zu verfügen, welche den übrigen Unterthanen zur Richtschnur vorgeschrieben sind : Zu Th. 1. Tit. 12. §. 9.

Erster Abschnitt.
Der Gesetzgebung gewidmet.

i.
Anfragen und Rescripte, welche sich auf bas
allgemeine Landrecht beziehen.
i.
Den Unterkhanen jüdischer Nation stehet
- frei über ihren Nachlaß von Todeswe-
gen, sowohl in Absicht der Form als
dem innern Inhalte nach, nach eben
den Gesetzen zu verfügen, welche den
übrigen Unterthanen zur Richtschnur
vorgeschriebe» sind. ,
(.3. Th. l. Tit. 12. Z. 9. u- f. des Al'g. L. R.)
Eircular-Rescript des Justiz ^Ministerii an sanunt-
liche Landesjustiz- und Pupiüen-Eoüegien.
§r. ÄS. K. U. rc. Äachdcm Wir durch die Cabi-
netS-Ordre vom lyten Novembr. b. I. den, durch
daS General - Juden» Lkcglrrnent^. vom r/ten April
Wmi ANhi». Z. ©08 I «Ja» Hrst,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer