Full text: Volume (Bd. 2 (1834))

2. Inhalt des zweiten Bandes

Inhalt des zweiten Bandes.

Erstes Heft.
L Zum Publicatkons-Patente des allgemeinen Landrechts
vom 5ten Februar 1794. Von Herrn Ober-Landes-
gerichtsrath Dr. Göschel in Naumburg. . . . . .
H. lieber den Anfang der vierzigjährigen erwerbenden Ver-
jährung solcher Rechte, die nur bei gewiffen Gelegenhei-
ten ausgeübt werden können. Von Demselben. . . .
III. Ueber den Anfall eines, in einem wechselseitigen Testa-
mente, von beider Testatoren gemeinschaftlich verordneten
Fideicommisses oder Vermächtnisses. Von Demselben.
IV. Ueber das System der Regalien, insbesondere der nie-
deren Regalien, im allgemeinen Landrechte, und über die
Hauptgrundsätze, welchen dasselbe bei den niedern Rega-
lien gefolgt ist. Von Herrn Geheimen Finanz-Rath
Duesberg in Berlin.. . . . .
V. Ueber das Recht des Ehemannes und seiner Gläubiger
an die von der Frau eingebrachten Mobilien. Von
Herrn Kammergerichts-Rath Wünsch in Berlin. . .
VI. Ueber die Wirkungen der mora accipiendi. Von Herrn
Geheimen Justizrath von und zur Mühlen in Berlin.
VII. Ueber die Bescheinigung. Von Herrn Kammergerichts-
Affessor Dr. Löwenberg in Berlin.
VIII. Von der Verbindlichkeit einer Frauensperson, die sich *
zugleich mit. einer Mannsperson in einem Schuldinstru-
mente als Selbst - oder Mitschuldnerin verpflichtet.
Von Demselben... .
IX* Von der Verbindlichkeit einer Frauensperson, die sich
zugleich mit einer Mannsperson in einem Schuldinstru-
mente als Selbst- oder Mitschuldnerin verpflichtet. Von
Herrn Geheimen Finanz-Rath Duesberg in Berlin.
X. Ueber die Vorarbeiten des' Publications-Patentes zum
allgemeinen Landrechte. Von von Strampff. . .
XL Ueber die Frist, welche der §. 309 b. Tit. 50. Th. I. der
A. G. O. dem Verkäufer zur Anmeldung einer Klage

Seite
1
40
48
59
104
119
128
151
160
165

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer