Full text: Volume (Bd. 3 (1836))

Verjährung. Erste Abtheil. Erster Abschn. 300—304. 415
$. 300. Der Vorwand, daß Jemand durch listige
Ueberredung vermocht worben, von seinem Rechte keinen,
ober doch einen ihm nachcheilkgen, Gebrauch zu machen,
findet der Regel nach nicht statt.
§■ 301. Nur im Fall einer bloßen Gefälligkeit von
der einen, oder eines erwiesenen Betruges von der andern
Seite, ist die Entschuldigung gültig.
§. 302. Die bloße Gefälligkeit ist zu vermuthen, wenn
der andere Theil vorher, oder zu derselben Zeit, das ent»
gegenstehende Recht, etwas zü thun oder zu versagen, aner»
kannt hat.
§. 303. Sobald der dabei interessirte Theil das Recht
des Andern anerkannt hat, ist die Verjährung unterbrochen.
§. 304. Ist aber die Verjährung schon vollendet wor-
den, so kann dem, welchem fie zu statten kommt, das nach»
herige Anerkenntniß der Schuldigkeit nicht schaben.
81. Leyser ad D., sp. 455. n>. 11.
Estor, von der Usucapion, Th. I. S. 246.
Ich glaube nicht, daß dieser Satz so schlechthin ange-
nommen werden könne.
Ich würde nämlich einen Unterschied machen, zwischen
Kenntniß und Anerkenntniß des gegenseitigen Rechts.
Wenn ich nach zurückgelegter Verjährungsfrist das
Recht des andern Theils erfahre (ein Fall, der immer
eintreten muß, wenn der Einwand der Verjährung zur
Sprache kommen soll), so werde ich dadurch nicht zum
unredlichen Besitzer, weil die Verjährung selbst mich recht-
fertiget; da ich im Gegenthcil ein unredlicher Besitzer
sein würde, wenn ich während des Laufs der Verjäh-
rungszcit von dem bessern Recht des Andern Wissenschaft
erhielte.. Setzt man aber den Fall, daß Jemand das
Recht des Andern schon als gültig anerkannt hätte, so
würde ich ihn mit dem Einwand, daß dieses Recht schon
vorher verjährt gewesen, nicht weiter hören. Deswegen
würde ich folgende Sätze in Vorschlag bringen:

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer