Full text: Volume (Bd. 1 (1837))

271

Handelsschule.
Ad l) Neue Einrichtung der Handelsschule. V. v.
19. Sept. 1833 pag 21.
Handfeste.
U) Neue Erbe- und Handfesten-Ord-
nung. V. v. 19. Dec 1833 pag 30.
12) Transitorische Verfügungen bcy Einführung der
Erbe - und Handfesten- Ordnung. V. v. 19. Dec. 1833
pag. 97.
Handgeld.
2) Das Handgeld der Freywilligen beym hiesigen
BundeScontingente kann nicht mit Arrest belegt werden
V. v. 11. April 1831 pag 18 z — 1. Jan. 1833 pag.
1; — 21. May 1835 pag. 67.
Handlungsgericht.
Handlungsfreyheit.
Ad 1) Einführung einer jährlichen Abgabe für die
HandlungSfreyheit derjenigen Emwohner, denen dieselbe
nicht zustehr, welche aber die darunter begriffenen Gewerbs-
rechte für einige Zeit ausüben wollen. V. v 11. May
1835 pag. 67.
Handwerker.
Handwerksgeselle.
6) Zulassung der Zimmergescllen, .welche nicht
Stadt- oder Vorstadtsbürger Kinder sind, und welche nicht
hieselbst gelernt haben, als Einheimische. V. v. 14 Febr.
1831 pag S; — 8. May 1832 pag. 35. —
7) lieber die Ausnahme fremder 'Dtaurerqcscllen
alS Einheimisch«-. V v. II. April 1l-Ä2 pag. 24; - 1.
Aug. 1832 pag 52.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer