Full text: Volume (Bd. 1, H. 1/2 (1829))

4

Vorberich t.
vielmehr dem Zwecke, eine genauere Exco-
lirung einzelner Thette dieser Theorie zu
veranlajstn, am besten entsprechen, beson-
ders da andere Theile der Rechlswissenschaft
dergleichen 'Anstalten aufzuweisen haben, die
Proceßthevrie hingegen sie ganz entbehrt. —
Indem ich nun dem Publico das erste Heft
dieses Magazins, von besten Aufnahme die
Fortsetzung deS ganzen Unternehmens abhän-
gen wird, hiermit übergebe, ist es allerdings
Pflicht die Einrichtung des Ganzen vorzu-
legen.
Der eben angeführte Zweck dieses Unter-
nehmens bringt es von selbst mit sich, daß
jede den Gegenstand deS Magazins betreffende
kürzere Abhandlung,-sie habe zum Verfasser
wen sie wolle, auf einen Platz darin, wenn
ste Hessen an sich nicht unwerth ist, An-
spruch zu machen habe, und ich offerire diesen
nicht nur jedem Schriftsteller, welcher sich für
meinen Gegenstand interessi'rt, sondern ich bitte
auch um geneigte Unterstützung meines Unter-
nehmens , und erbiethe mich zu einem billi-
gen, den Umständen angemessenen Honorar
und zu Gestattung anderer Bedingungen, wor-
über die nähere Verabredung (k) mit jedem
Hrn.
(k) Dahin gehört auch die Frage, ob der Vers.
genannt

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer