Full text: Volume (Bd. 1, H. 1/2 (1829))

ioo II. Begriffnes Wortes Beweis.
er ihr einen nothwenditz.cn Eyb (m) abfor-
dert (n); ohne sein eigenes und ohne Zuthun
des Gegners, wenn sie freywillig gesteht-
wenn sie ihr eigenes Handelsbuch producirt,
u. f. w.
-- Ein Gutachten der Vunsiverständicsen
können die Partheyen dem Richter dadurch
Verschaffen , daß sie ihn bitten, Kunstverstän-
dige zu fragen; er soll eS sich aber auch, ohne
daß die Partheyen dieses thun, selbst ver-
schaffen können.— Die übrigen Aeußeriiii,
gen dritter Personen erhält er, wenigstens
der Regel Nach, nur durch die Partheyen.
Sie produciren Zeugen und Urkunden (o). —
... . Hat
chung der Positionen verschaffen (wo diese
nicht abgeschaffr sind); ferner durch die Bit-
te um eine von ihm an die andere Par-
tbey zu richtende Arage Saepe de V.
§.), und- wenn man will, durch jede Bitte
um einen der andern Partbey zu ertheilenden
Befehl., daß sie sich einlasse.
(m) Hier ist die Note k zu vergleichen.
(n) Ferner: wenn er ihr, wo dieseö geschehen
darf, ex officio Zragcn vorlegt (Ciem. cit.),
wenn er rhr befiehlt, sich besser einzulassen.
(o) Daß dies der Regel nach geschehe, daran
wird niemand zwcireln. — Aber, darf der
Richter Zeugen abhören, ohne, dazu von öen
Par,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer