Full text: Volume (Bd. 3 (1811))

sehen Rechte in Beziehung auf das Gewöhn*
heitsrecht hinreichend bezeichnet werden.
Wenn Zachariä 4) für die entgegengesetzte
Meinung das Argum. Art. 5. allegirt, so involvirt
das eine argumentatio de diversis ad diversa, da
dieser Art, dem Richter verbietet, den Sinn der Ge-
setze durch so genannte arrets de regiement zu fixi-
ren, welches ganz davon verschieden ist, wenn er
bey einem Gegenstände, worüber der Code schweigt,
ein Gewohnheitsrecht anerkennt.
A) Handbuch des französ. Civ, Rechts pag. X.

D.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer