Full text: Volume (Bd. 3 (1811))

191

Hecht, sondern auch von jeher in Frankreich der
neue Besitzer immer erat nach Verlauf eines Jahres
von seinem Besitze habe Vortheil ziehen können,
woraus also nothwendig folge, dafs bis dahin der
alte vertriebene Besitzer seinen Besitz fortsetzen,
und die Vortheile desselben fortgcniefsen müsse.
Endlich kommt 3) noch hinzu, dafs, auch abgese-
hen davon dafs der Artikel 2243. sich auf einen be«
reits erworbenen Besitz bezieht hier aber von
einem erst zu erwerbenden Besitze die Rede ist,
auch schon die Zeit, deren Ablauf zum Erwerb des
Besitzes erfordert wird, einer Anwendbarkeit des
Artikels 2243. widerstreitet 53).
Was die Zeit betrifft, durch deren Ablauf der
Besitz erworben wird, so ist diese auf ein Jahr be*i
stimmt. Wer noch kein Jahr lang den Besitz aus-
geübt hat, der hat noch nicht den eigentlichen Be-
sitz,
58) Lea actions possessoires ne seront recevables, qti-
autant qu'elles aurqnt eti forrmes dans Vannee du,
trouble par ccux qui depuis une annee au tnoins
etoient en possession etc. Art. 23. C. de P.G. — Le-
p a g e l. c. Uv. I. Scct, IF. Art. /. h. 4. folgert aus
dem Satze, dafs der Besitz sich auf ein volles Jahr
belaufen müsse, dafs der Kläger in diesem Verfah-
ren nur seinen vierjährigen Besitz zu beweisen habe.
Da ich nicht die französische Ausgabe, sondern nur
die Uebereetzung in Händen habe, 00 kann ich nicht
wohl beuriheilen, was damit gesagt aeyn soll.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer