Full text: Volume (Bd. 2 (1810))

29.3. Bemerkungen über Urtheile in Correctionssachen und deren Vollstreckung : (Gesetz vom 4 Febr. 1810 die correctionelle Process - Ordnung betreffend.)

55 2

C.
Bemerkungen
Ueber Urtheile in Correctionsfachen und
deren Vollftreckung,
(Gefcta vom t4* Febr. rgro. die correctionelle Pro-
Loks Ordnung beirefl'end.)

Auf welche Art, und mit welchen Erfordere
nißen die Urtheile in cörrectionellen Sachen
in das Audienzprotocoll niedergefchrieben
werden foilen ? fclireibt der 34. Artikel des
Gefetzes v* 14. Febr. 1310 deutlich vor.
Nicht fo klar scheint es mir aber, wie die
Urtheile ausgefertigt werden Tollen, Der 36»
Art. des angeführten Gefetzes Tagt:
„bey ber Ausfertigung der Urtheile
xnülfen die im Art. 300 und 433 des
Gefetzes über die bürgerliche Prozefs-
Ordnung vorgefchriebenen Formeln beo-
bachtet werden".'
Wenn mm zwar, da der dispösitive
1heil des Erkentniffes, welcher im Audienz-
protocolle enthalten ift, alles in lieh fafst,
was aunr vollständigen Erkennen des Falles
ixoth-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer