Full text: Volume (Bd. 2 (1810))

4*3

fer ausgeklagten Schuld fein Haus heimlich,
zur Nachtzeit und ein halbes Jahr früher
verladen habe, als deffen öffentlicher Ver-
kauf hat verfügt werden füllen, eine Er-
dichtung fey.
Derfelbe hat auch am ißten Junius iZotz,
als der ehemalige Schulze zu Martinfelde,
Johann Franz Leifier, mit dem Angeklagten
confrontirt worden iß, und ihm vorgehal-
ten hat, dafs fein Haus nicht am Tage fei-
ner Entfernung, angefchlagen wäre, folches
zugegeben, jedoch bemerkt, dafs fein Haus
zur Zeit feiner Entfernung bereits ange-
fchlagen gewefen fey, und hat diefem hin-
jzugefügt, er habe bey feinen frühem Ver-
nehmungen nicht getagt, dafs fein Haus am
Tage feiner Flucht von Martinfelde ange-
fchlagen worden fey; und als ihm Gerichts-
feitig entgegnet worden, dafs er fich, durch
diese feine Auslage wieder einer Lüge fchul-
dig mache, indem er jenes noch als die be-
fondere JJrfache angegeben habe, warum er fich
gerade am aten Anguß 1796 des Abends
von Haus entfernt habe, und'dafs er die-
fem noch hinzugefügt, dafs er am Abend
diefes Tags von feinem Vater den Anfchlag
fei*

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer